Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Durch die Krise in der GUS werden drei Länder, einschließlich der Ukraine, am meisten leiden - der Internationale Währungsfonds - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Durch die Krise in der GUS werden drei Länder, einschließlich der Ukraine, am meisten leiden - der Internationale Währungsfonds - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Dienstag 9. Oktober 2012, 10:15

UkrInform


Der Internationale Währungsfonds (Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...) hat die Prognose bezüglich des Wirtschaftswachstums in den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) verringert. Nach den Berechnungen der Experten der Organisation, wird es in den GUS-Staaten 4 Prozent im Jahr 2012 nicht übertreten. Es sei zu betonen, im vorigen Jahr wurde das Wachstum der Wirtschaft der GUS-Staaten auf der Höhe von 5 Prozent vorhergesagt.





Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste