PolitikEine patriotische Brücke für die Krim

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11549
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2031 Mal
Ukraine

Eine patriotische Brücke für die Krim

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 14. März 2015, 16:38

Die Fährverbindung reicht nicht aus: Russland fehlen die Verbindungswege, um die Krim zu versorgen. In drei Jahren soll bei Kertsch eine 19 Kilometer lange Brücke stehen.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#2 Beitrag von gunny » Samstag 14. März 2015, 17:32

Handrij hat geschrieben: 19 Kilometer lange Brücke in Kertsch
Glaubst Du doch selber nicht.
Und warum kehrt in der Nähe von Mariupol keine Waffenruhe ein - wie in MinskII vereinbart?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#3 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 14. März 2015, 18:17

gunny hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben: 19 Kilometer lange Brücke in Kertsch
Glaubst Du doch selber nicht.
Und warum kehrt in der Nähe von Mariupol keine Waffenruhe ein - wie in MinskII vereinbart?
Handrij hat hier einen Artikel eingestellt, den nicht er geschrieben hat. Die Fragen musst du dem Autor stellen ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#4 Beitrag von gunny » Sonntag 15. März 2015, 14:01

Sonnenblume hat geschrieben:-- Handrij hat hier einen Artikel eingestellt, den nicht er geschrieben hat...
Schon klar - habe ich verstanden. [smilie=don-t_mention.gif] Nur - der Artikel in der Zeit bügelt über die Tatsache weg das Russlands Putin die Krim widerrechtlich geklaut hat - weil der Schreiberling sich lediglich über russische Infrastrukturprobleme auslässt - und daher so tut (durch nicht erwähnen) als wenn die Krim schon seit Jahrzehnten zu Russland gehören würde.

Die eigentlich wichtigen Aspekte lässt der Autor weg. Sollte die Brücke gebaut werden bedeutet das zweierlei: 1. Die Brücke würde politisch wie eine Bestätigung oder Siegel wirken - sie würde die Annexion noch unumkehrbarer machen 2. Eine Brücke bedeutet aber auch das sich Putin von der Idee verabschiedet hat analog zum Alptraum der Idee von ""Novorussia"" eine Landverbindung über
Mariupol zur Krim frei zu schiessen. [smilie=stop.gif]

Im Gegensatz dazu hatte ich Handrij immer so verstanden das auch er den Anachronismus völkerrechtswidiger Annektionen ablehnt ........... NONO

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

nuscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 26
Registriert: Montag 28. April 2014, 09:57
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Schweden

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#5 Beitrag von nuscha » Sonntag 15. März 2015, 15:25

der artikel ist zwar von 2014 aber weiter unten doch ganz interessant......

Aus politischen Gründen hat sich die Beschlussphase beschleunigt, am Zeitrahmen des Brückenbaus hat sich eigentlich nichts geändert. Nach Auswertung der Studie beginnen erst Ende 2014 vorbereitende Arbeiten, eventuell erfolgt dann im Frühjahr 2015 der Baubeginn. Erfahrungsgemäß zieht sich ein solches Projekt ziemlich in die Länge. Die Kosten bleiben mit 1,2-3 Milliarden Dollar in etwa im vorgesehenen Rahmen, werden sich aber, wie man bei anderen Großprojekten erlebt hat, – siehe die Olympischen Spiele von Sotschi, die 50 Milliarden Dollar verschlangen - sicherlich vervielfachen.

Bei den Planungen wird tatsächlich schon von der „Aufnahme der Krim in den Bestand der RF“ ausgegangen. Diese würde die bisher strittigen territorialen und rechtlichen Fragen beträchtlich vereinfachen.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Person
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 18:50
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#6 Beitrag von Person » Donnerstag 19. März 2015, 10:51

gunny hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:-- ...1. Die Brücke würde politisch wie eine Bestätigung oder Siegel wirken - sie würde die Annexion noch unumkehrbarer machen 2. Eine Brücke bedeutet aber auch das sich Putin von der Idee verabschiedet hat analog zum Alptraum der Idee von ""Novorussia"" eine Landverbindung über
Mariupol zur Krim frei zu schiessen. [smilie=stop.gif] ...

........... NONO

... Du glaubst doch nicht wirklich, dass der sich von irgendeinem seiner "großen" Pläne oder Ideen verabschiedet???...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#7 Beitrag von gunny » Donnerstag 19. März 2015, 12:12

Person hat geschrieben: ... Du glaubst doch nicht wirklich, dass der sich von irgendeinem seiner "großen" Pläne oder Ideen verabschiedet???...
Nachdem Putinocio mindestens 4 europäische Verträge und Abkommen gebrochen hat (Schlußakte von Helsinki, Budapester Abkommen, Pariser Verträge und die
Grundakte über gegenseitige Beziehungen, Zusammenarbeit und Sicherheit zwischen der NATO und der Russischen Föderation) und weiterhin gigantisch aufrüstet und
weiterhin trotz Minsk II gegen die Ukraine bis zum heutigen Tage weiter Krieg führt - wenn auch in abgemilderter Form - ist der Tiefpunkt der Entwicklungen in Russland
noch nicht erreicht.

Putins Russland wird seine Pläne weiter verfolgen - und zwar so lange bis es nicht mehr geht - etwas anderes lässt sich aus den Vertragsbrüchen -- die ja keine Kleinigkeit sind und das Ende der Friedensordnung in Europa nach WW2 markieren -- nicht heraus lesen.

Nur - Putins Russland hat nicht das wirtschaftliche Potenzial diesen Krieg über Jahre oder gar Jahrzehnte durchzuhalten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Person
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 3. März 2015, 18:50
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#8 Beitrag von Person » Donnerstag 19. März 2015, 19:55

ich wundere mich schon, dass die Russen das alles wegstecken zu scheinen . Gold haben die sehr viel gebunkert. Wie lange diese Reserven usw. reichen, weiß ich selbstverständlich nicht. Aber ich habe inzwischen so viel gelesen über die Leidensfähigkeit der Russen , dass ich mir durchaus vorstellen kann, dass es Jahre gehen kann. Leider. Dennoch, ich lasse die Hoffnung nicht sterben, denn keiner lebt ewig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#9 Beitrag von Anuleb » Freitag 20. März 2015, 20:40

Das die Russen so unendlich leidensfähig sind, ist auch nur ein Märchen aus der russischen Propaganda. Insbesondere in den Städten hat man sich durchaus an westliche Dekadenz gewöhnt. Nicht umsonst finden sich Russen mittlerweile überall dort auf der Welt, wo sich das Leben relativ leicht und einfach ertragen lässt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Eine patriotische Brücke für die Krim

#10 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 20. März 2015, 21:14

Person hat geschrieben:
gunny hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:-- ...1. Die Brücke würde politisch wie eine Bestätigung oder Siegel wirken - sie würde die Annexion noch unumkehrbarer machen 2. Eine Brücke bedeutet aber auch das sich Putin von der Idee verabschiedet hat analog zum Alptraum der Idee von ""Novorussia"" eine Landverbindung über
Mariupol zur Krim frei zu schiessen. [smilie=stop.gif] ...

........... NONO

... Du glaubst doch nicht wirklich, dass der sich von irgendeinem seiner "großen" Pläne oder Ideen verabschiedet???...
Kannst du bitte richtig zitieren? Das war nicht mein Zitat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • "Останній москаль - Файна патріотична комедія" - "Der letzte Moskal - eine feine patriotische Komödie"
    von Handrij » » in Fotos, Videos und Musik ....
    0 Antworten
    399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Patriotische Konkurrenz
    von Handrij » » in Politik
    1 Antworten
    314 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Malcolmix
  • Vyshyvanka-Boom in der Ukraine: Patriotische Mode im Aufwind
    von Handrij » » in Kultur, Religion und Geschichte
    0 Antworten
    218 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • „Patriotische Erziehungslager“ in Ukraine: Kinder spielen Krieg … mit Nazi-Abzeichen
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • „Schwachsinn“: Krim-Abgeordneter zu ukrainischen Blockade-Plänen für Krim-Brücke
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    66 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • China lehnte es ab, eine Brücke aus Russland in die Krim aufzubauen - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    3 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von telzer
  • Brücke nach Krim kostet Russland mindestens 3,2 Milliarden Euro - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    3 Antworten
    188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bohne_68
  • Putin: Krim-Brücke bis 2018 fertig - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    49 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Putin: Krim-Brücke bis 2018 fertig
    von lev » » in Politik
    12 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von telzer