Recht, Visa und DokumenteEinladung Ukrainerin nach Österreich

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Einladung Ukrainerin nach Österreich

#1 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 07:54

Hallo erstmal an alle ich bräuchte ein paar wichtige Infos vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe vor 7 Monaten eine Ukrainerin kennengelernt und möchte sie demnächst nach Österreich zu mir einladen. Was wird benötigt um sie einzuladen ?

Weitere Frage : sollte eines Tages eine standesamtliche Hochzeit stattfinden welche Dokumente werden benötigt ?

Würde mich freuen um Infos. Im Vorraus schon mal ein Danke LG Michael

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#2 Beitrag von Bernd D-UA » Montag 2. August 2021, 10:01

Hallo Michael,
hallo, ich gehe jetzt für Österreich von deutschen Bedingungen aus (EU Harmonisierung), Ukrainer haben derzeit,die Möglichkeit als Touristen nach Deutschland einzureisen, es gibt momentan keine Einreisebeschränkungen (Pandemie), außerhalb der Pandemie, war es nie ein Problem. Ukrainer-/Innen sind in der EU als Touristen gern gesehen. Insoweit ist keine Einladung notwendig. Also ich glaube nicht, dass Österreich krass abweichende Regelungen hat. ABER, in Deutschland könnte sie landen, z.B. in Memmingen, /München, dann kannst Du mit ihr auch nach Österreich fahren... Autos werden ja wohl nicht kontrolliert.

Die Dokumente, da kann ich nicht helfen. In Deutschland benötigt man jedenfalls Übersetzungen und dann davon von deutschen Behörden ausgestellt eine "Legalisierung" , eine Apostille. Im Prinzip wird hier nochmals die Übersetzung von einer zweiten Stelle kontrolliert und bestätigt. Dies kann in der Ukraine erledigt werden, durch den Besuch eines Generalkonsulates oder der Botschaft. Oder in Deutschland bei den entsprechenden Behörden.

Es wird sich aber sicherlich jemand finden der das hier weiß, oben macht die Kanzlei Ahrens und Schwarz Werbung, die könnten natürlich professionell helfen, da etwas Gutes auch Geld kostet, wäre hier natürlich eine Aufwandsentschädigung zu entrichten.

Liebe Grüße Bernd

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#3 Beitrag von Duscha » Montag 2. August 2021, 10:10

Servus,

das Wichtigste zuerst. Sie braucht einen gültigen Reisepass, Coronatest/Impfnachweis und als Vorsichtsmaßnahme (weil offiziell) eine persönliche Einladung von Dir. Die kannst Du ihr ja per Mail schicken, und sie druckt es aus. Wir brauchten nie so eine Einladung, aber man weiß ja nie...

Zur Heirat gibt es einige Themen im Forum. Die einzigste Frage, die Du Dir stellen mußt - wie schnell willst Du sie heiraten. Am schnellsten geht es in der Ukraine! Vom Aufgebot bis zur Hochzeit vergehen nicht mehr als eine Woche!
In der Ukraine zu heiraten ist auch viel einfacher. Du brauchst als Ausländer nur einen gültigen Reisepass (Ausweisdokument) und dessen notariell beglaubigte Übersetzung. Deine Frau kann das alles managen. Ist alles in wenigen Stunden erledigt.
Wie der ganze Ablauf auf dem Standesamt ist, habe ich schon wieder vergessen, weiß nur noch, daß ich ein paar Unterschriften leisten mußte, gefragt wurde, ob ich ukrainischer Staatsbürger werden will und welchen Familiennamen wir führen werden. Wegen der knappen Zeit, hat meine Frau vorerst ihren Namen behalten und erst dieses Jahr geändert.

Heiraten in Österreich ist wahrscheinlich genauso wie in Deutschland, deswegen rate ich jeden, in der Ukraine zu heiraten. Kostenfaktor ist eindeutig auf der Seite der UA...

Wenn Deine zukünftige Frau bei Dir leben soll/will, dann kommt noch die Hürde Ausländerbehörde! Wie es in Ö. ausschaut weiß ich nicht, aber wahrscheinlich auch so wie in D., oder?
Was Du dann bei der Ausländerbehörde alles brauchst, und wie es dann abläuft findest Du auch hier im Forum oder auf der Seite Deiner Ausländerbehörde...

LG Andre

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#4 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 10:16

Danke erstmal für die ganzen Infos Bernd und Andre. Ich kenne mich jetzt ein wenig aus das andere kann ich ja erfragen noch bei denn Behörden.

Nur eins macht mich stutzig der Reisepass von ihr. Die Unterschrift rechts unten passt nicht mit dem Namen von ihr überein. Könnte es sein das irgendjemand anderer für sie unterschrieben hat zb Mutter ?. Das erkennt man sofort am Reisepass oder ist es eine Fälschung.

Ich sollte mir schon sicher sein. Habe jeden zweiten Tag mit ihr Videocall Kontakt es ist die Person auf dem Bild aber die Unterschrift macht mir Kopfzerbrechen. LG Mike

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#5 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 10:22

Zwecks Einladung nochmal, wäre es schon am besten mit Einladung, sie hat nicht viel Einkommen und sie muss ja finanzell abgesichert sein während des Aufenthaltes 4 Wochen in Österreich. Wird sicherlich in Deutschland auch so sein, das sie pro Tag 50 Euro nachweisen muss, und das ist bei ihr nicht möglich.
Und sie sagt auch der Hin und Rückflug von ihrer Stadt Saporitzschschja nach Wien mit Austrian Airlines kostet ca. 160 Euro. Ohne Reiseversicherung. Mit 8 kg Gepäck. Dürfte alles stimmen

Wie gesagt die Unterschrift macht mir Kopfzerbrechen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#6 Beitrag von Duscha » Montag 2. August 2021, 12:47

Hast sie denn schon danach gefragt? Meist gibt es eine logische Erklärung dafür, z.B., sie ist geschieden, hat aber noch den Namen ihres Ex-Mannes im Pass?!?! (wegen Geldmangel?!?)
Muß ja nichts Schlimmes bedeuten... Außerdem gibt es ja noch die UA-ID-Karte (ähnlich wie unser Perso, aber ohne Foto), zum Vergleich...

Wenn es Dir so sehr Kopfschmerzen bereitet, frag sie einfach explizit danach. Schließlich willst Du ja, daß sie nicht am Wiener Flughafen zurück geschickt wird.

Wegen der Einladung... Nachvollziehbar ist es, daß man seine Frau auch wirklich wohlbehalten und ohne Ärger bei sich haben will, deshalb kannst Du ihr eine Einladung zusenden, aber nach Erfahrungswerten, interessiert es keinen, nicht wirklich... ;-)

Besser wäre es aber, vorallem für Dich, wenn Du beim 1. Treffen - sie - besuchst. Vorteil: Du hast einen sehr schönen Urlaub, lernst Deine Freundin intensiver kennen und kannst sie, vorausgesetzt, die Chemie zwischen euch stimmt, für weitere Tage oder Wochen mit nach Österreich nehmen. Spart euch beiden auch mehr Geld. Und Du bist auf der sicheren Seite. Falls es nichts mit euch wird, hattest Du wenigstens einen angenehmen Urlaub...
Aber davon geht man ja nicht aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#7 Beitrag von Duscha » Montag 2. August 2021, 12:58

Ups, ich sehe gerade, Du kannst sie ja gar nicht besuchen... Donbass.
Naja, man kann sich ja auch ausserhalb des Kriegsgebietes treffen und wohnen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#8 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 13:28

Duscha, kennst du dich bei ukrainischen Pässen aus könnte dir denn Reisepass senden per Anhang !!! Das du es selbst vorab siehst

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#9 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 13:29

Übrigens zwecks Frage : hat aber noch den Namen ihres Ex-Mannes im Pass?!?!

Sie hat keinen Mann mehr ist vor mehreren Jahren gestorben durch Krankheit

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#10 Beitrag von Duscha » Montag 2. August 2021, 14:10

Ich kenne natürlich nur den Reisepass meiner Frau, der im gleichen Jahr gemacht wurde, wie mein eigener, nämlich 2017. Also neuer Standart, biometrisch in ukrainisch/englisch.

Ist denn die Unterschrift Deiner Frau im Pass so gravieren anders, als der Familienname selber? Kannst Du dies erkennen?
Ich erkenne bei meiner Frau deren Unterschied nicht - ehrlich gesagt ist das mir auch immer wurscht gewesen.

Hast Du vielleicht mal darüber nachgedacht, daß Dein Mißtrauen wegen der Unterschrift vlt. daran liegt, weil Du unsicher bist, ob sie es ernst meint mit Dir?
Deine "Unsicherheit" ist nachvollziehbar, aber in der heutigen Zeit nicht mehr so sehr begründet.
Bei mir war es anders herum gewesen. Meine Frau hatte damals Bedenken, ob ich es ernst mit ihr meine - oder nur "Sex" haben will. Während ich mit rosaroter Brille in mein Eheverderben gerannt bin... ROFL

Wenn Du dennoch Bedenken hast, dann versuche doch eine Vergleichsunterschrift zu bekommen. Dann siehst Du ja, ob sie identisch ist. Schließlich unterschreiben die Ukrainer in kyrillisch, und nicht in lateinischer Schrift...

Auch wenn ihr Mann gestorben ist, muß man nicht unbedingt seinen Reisepass ändern lassen, zumal sie ja nicht so viel Geld übrig hat, um diesen ändern zu lassen. Kostet ja wie bei uns auch, überall Geld...

Du kennst Deine Frau schon über 7 Monate. Gib ihr eine reale Chance, so wie sie dir eine gibt. Mehr als auf die Schnauze fallen, kannst eh nicht. Und - das kann Dir auch zu Hause passieren... ;-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#11 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 14:21

Schau mal in dein Postfach. Duscha

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#12 Beitrag von Duscha » Montag 2. August 2021, 14:37

Alles gut Michael... Wie gesagt, ist die verständliche Angst, enttäuscht zu werden... :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 523
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#13 Beitrag von Frank » Montag 2. August 2021, 16:45

LovelyStranger hat geschrieben:
Montag 2. August 2021, 10:22
Zwecks Einladung nochmal, wäre es schon am besten mit Einladung, sie hat nicht viel Einkommen und sie muss ja finanzell abgesichert sein während des Aufenthaltes 4 Wochen in Österreich. Wird sicherlich in Deutschland auch so sein, das sie pro Tag 50 Euro nachweisen muss, und das ist bei ihr nicht möglich.
Und sie sagt auch der Hin und Rückflug von ihrer Stadt Saporitzschschja nach Wien mit Austrian Airlines kostet ca. 160 Euro. Ohne Reiseversicherung. Mit 8 kg Gepäck. Dürfte alles stimmen
Du willst ihr doch nicht etwa die 1560 Euro jetzt schicken? :-V NONO :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

LovelyStranger
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. August 2021, 07:39
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Österreich

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#14 Beitrag von LovelyStranger » Montag 2. August 2021, 17:03

Nein, ich lade sie ein und werde dafür aufkommen in Österreich. Finanzelle Leistung.

Eine Frage noch an euch : wo kann ich eine günstige gute Reisekrankenversicherung abschliessen für 4 Wochen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Duscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 13:03
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Re: Einladung Ukrainerin nach Österreich

#15 Beitrag von Duscha » Dienstag 3. August 2021, 07:35

Es gibt Dinge, die nützlich sind, und die man wissen sollte. Aber hinterher ist man(n) ja eh immer schlauer...
Hätte ich vor 4 Jahren schon dieses Forum gekannt, dann wäre ich auch mit anderen Gesichtspunkten an die ganze Sache heran gegangen.
An so etwas wie eine Einladung oder etwa eine Reisekrankenversicherung habe ich noch nicht einmal ansatzweise gedacht. Wenn man solche Dinge braucht, sind sie sehr nützlich, braucht man sie nicht, hat man sie aber, denkt man: was für eine Verschwendung!
Was ich damit sagen will, meine Frau und ich hatten nie Probleme mit dem Zoll bzw. der Grenzkontrolle bezüglich irgendwelcher fehlender Unterlagen (Land/Luft).
Einmal ist sie mit mir nach D geflogen. In der Regel müssen Nicht-EU-Bürger ja am sog. internationalen Schalter einreisen, was natürlich länger dauert. Als Deutscher/EU-Bürger bin ich also mit meiner Frau zum EU-Schalter, habe gesagt, daß ist meine Frau und wie lange sie bei mir bleibt - und wir hatten unseren Einreisestempel.

Korrekt ist es natürlich nicht, aber Frechheit siegt, bzw. mit weniger Wissen im Gepäck, reist man entspannter...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Private Einladung für Ukrainerin - Besuchsvisum für Deutschland
    von Casseiopeia » » in Recht, Visa und Dokumente
    13 Antworten
    3348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Visum oder Einladung nötig ?
    von vegasbaby » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    957 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Einladung
    von Heiko53 » » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    1085 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Formlose Einladung Vordruck
    von hans4444 » » in Recht, Visa und Dokumente
    3 Antworten
    5145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dicker
  • einladung nach deutschland
    von Sikander52 » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    2495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Scheidung von Ukrainerin: Kein "deutscher" Unterhalt fällig
    von Handrij » » in Recht, Visa und Dokumente
    10 Antworten
    3750 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
  • befreundete Ukrainerin möchte 3 Monate in Deutschland jobben
    von Lalei » » in Recht, Visa und Dokumente
    3 Antworten
    749 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anuleb
  • 3 monatiger Aufenthalt einer Ukrainerin in Deutschland, wie?
    von Lalei » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    973 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bohne_68
  • Möglichkeiten um nach Deutschland zu kommen als Ukrainerin
    von Nachtibert » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    1871 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Malcolmix