Recht, Visa und DokumenteEinreisetag mit JahresVisum

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
joern1961
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 20:32
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Einreisetag mit JahresVisum

#1 Beitrag von joern1961 » Donnerstag 16. August 2018, 21:52

Hallo, mein Sohn macht vom 1.9.18-31.8.19 ein FSj in der Ukraine. Er hat ein gültiges Visum ab dem 1.9. Jetzt möchte er schon 7 Tage früher für einen Urlaub dorthin einreisen. Weiß jemand ob er nach dem Urlaub erst wieder ausreisen muß um dann am 1.9. wieder einzureisen? Oder kann man sich au irgendeiner Behörde am 1.9. melden?
MfG Jörn

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10326
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Safari
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

Re: Einreisetag mit JahresVisum

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 16. August 2018, 22:41

Hallo, dein Sohn wird kaum ein "Einjahresvisum" haben. Vermutlich hat er ein D-Visum für die Einreise zum längeren Aufenthalt, das 45 Tage gilt.
Wenn es so ist, dann muss er für die Aufenthaltsgenehmigung für seinen Job innerhalb der Geltungsdauer des Visums einreisen, ansonsten schicken sie ihn bei der Migrationsbehörde zurück zur Grenze, den richtigen Einreisestempel auf das Visum abholen.

Wenn er vorher einreist, gilt das als Einreise für einen Kurzaufenthalt von maximal 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen, was früher das Visum Typ C war und unter anderem als Einjahresvisum vergeben wurde.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 15 Mal
Deutschland

Re: Einreisetag mit JahresVisum

#3 Beitrag von Hans0504 » Samstag 18. August 2018, 22:08

Wenn dein Sohn Urlaub machen will, dann kann er ja einen Abstecher nach Liviv machen. Eine schöne, sehenswerte Stadt, die nicht weit von der polnischen EU-Grenze liegt. Dort zu Fuß am 01.09. (oder später) einmal über die Grenze und dann mit dem Visum wieder einreisen. Zu Fuß geht am schnellsten. Der Trip von Liviv zu Grenze dauert ca. 45min -1h. Das Auto kann er solange an der Tankstelle in der Ukraine stehen lassen und nach erneutem Grenzübergang wieder zurück oder weiterfahren. Schätze das ganze wird nicht mehr als zwei Stunden dauern.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
    iPhone Safari
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 15 Mal
Deutschland

Re: Einreisetag mit JahresVisum

#4 Beitrag von Hans0504 » Samstag 18. August 2018, 22:54

Ach ja. Wollte noch zu Handrij‘s Antwort was loswerden. Das was Handrij sagt ist leider nicht ganz richtig. Dein Sohn kann sehr wohl zunächst als ganz normaler Tourist einreisen. Hierzu bekommt er an der Grenze einen Einreisestempel der Ihn berechtigt bis zu 90 Tage binnen 180 Tagen sich in UA aufzuhalten (ohne Visa). Er kann in diesen 180 Tagen so oft ein und ausreisen wie er möchte. Entscheidend ist, dass die Gesamtanzahl von kumulativ 90 Tagen nicht überschritten wird. Abweichend hiervon muss bei längeren Aufenthalten in der UA ein VISA beantragt werden, welches deinem Sohn einen entsprechend langen Aufenthalt, also auch ein Jahr, in UA erlaubt. Die Länge dabei ist abhängig von dem Zweck des Aufenthaltes. Dazu müssen unterschiedliche Dokumente zweckdienlich der Visastelle vorgelegt werden, die bei Erfüllung der Kriterien einen beliebig langen Aufenthaltstatus gewährt. Z. B. Zum Arbeitszweck oder Studium durchaus mehrere Jahre. Also lass dich nicht verrückt machen. Alles ist gut bei deinem Sohn. Er muss mit dem Visum auch nicht exakt an dem angegeben Tag einreisen. Einzig ist, dass es in jedem Fall ab diesem Tag zählt. Durch späteres Einreisen kannst du den Ausreisetag nicht weiter rausschieben. Wenn dein Sohn also als Tourist normal einreist, dann muss er als solcher zunächst wieder raus. Wann ist egal, solange er die 90 Tage nicht überschreitet. Wenn er dann wieder einreist, dann mit seinem VISA. Das muss er allerdings an der Grenze dann auch so sagen, damit das dort auf dem VISA vermerkt wird. Ob der ganze Prozess durch Vorsprache bei einer UA Behörde alternativ abgewickelt werden kann, weiß ich erlich gesagt nicht. Aber was ich definitiv weiß, wie auf UA Behörden gearbeitet wird und wieviel Zeit und Nerven das kostet. Ich rate deinem Sohn davon ab und schlage hier den einfachsten und auch noch einigermaßen Nervenschonenden Weg vor. Aber letztendlich ist es seine Entscheidung.

Viel Glück und Spaß deinem Sohn beim FSJ in UA.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10326
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

Re: Einreisetag mit JahresVisum

#5 Beitrag von Handrij » Sonntag 19. August 2018, 00:17

Hans, wie auch in dem anderen Threads gesagt, hör auf Unsinn und Überflüssiges zu erzählen.

Jörns Sohn hat bereits ein Visum und die Frage drehte sich lediglich darum, ob er bei der Einreise vor der Geltungsdauer des Visums wieder ausreisen muss. Und die Antwort ist eindeutig ja, gesetzt den Fall, es soll alles nach dem Gesetz ablaufen.
Wenn er die 90 Tage des regelgerechten Kurzaufenthalts ausnutzen würde, wäre sein sicherlich 45 Tage geltendes Einreisevisum verfallen und er müsste um das Jahr vollzumachen, erneut ein Einreisevisum mit dem entsprechenden Einladungsschreiben der ihn beschäftigenden Organisation beantragen.


---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mit dt. Handy in der Ukraine
    von lev » Freitag 6. August 2010, 14:00 » in Berichte und Reisetipps
    10 Antworten
    3220 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
    Dienstag 10. August 2010, 21:49
  • Mit dem Zug von Kiew nach Simferopol und zurück
    von Justus Jonas » Sonntag 8. August 2010, 17:56 » in Berichte und Reisetipps
    17 Antworten
    2883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Justus Jonas
    Montag 23. August 2010, 22:23
  • Wie man mit Milizionären sprechen muß
    von tryzub » Dienstag 17. August 2010, 18:54 » in Berichte und Reisetipps
    5 Antworten
    595 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Donnerstag 9. September 2010, 20:25
  • Problem der Ukrainischen Steuerbehoerde mit dem englischen.....
    von hamburg » Sonntag 29. August 2010, 12:48 » in Hilfe und Rat
    4 Antworten
    413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hamburg
    Montag 30. August 2010, 11:16
  • Mit dem Wohnmobil durch die Ukraine
    von lev » Freitag 3. September 2010, 21:51 » in Berichte und Reisetipps
    5 Antworten
    2892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
    Donnerstag 3. Februar 2011, 16:49
  • Filme in Russisch mit Deutschem Untertitel?
    von UAFRIEND » Mittwoch 1. Dezember 2010, 00:03 » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    3169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
    Mittwoch 1. Dezember 2010, 20:03
  • Mit dem Zug oder Bus?
    von rot13 » Mittwoch 30. März 2011, 11:58 » in Berichte und Reisetipps
    6 Antworten
    1361 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
    Mittwoch 27. April 2011, 09:23
  • Wieder Flüge mit UIA nach Lviv
    von lev » Montag 23. Mai 2011, 15:11 » in Berichte und Reisetipps
    0 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
    Montag 23. Mai 2011, 15:11
  • Was macht Ihr mit den Kaninchenfellen? (in der Ukraine)
    von Jensinski » Sonntag 16. Oktober 2011, 19:59 » in Hilfe und Rat
    14 Antworten
    778 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
    Dienstag 18. Oktober 2011, 09:53