Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der erste deutsche Minister sagt die Reise zu Euro-2012 ab - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Der erste deutsche Minister sagt die Reise zu Euro-2012 ab - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Dienstag 8. Mai 2012, 10:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 8. Mai /UKRINFORM/. Der Minister für Fragen wirtschaftlicher Zusammenarbeit und Entwicklung Deutschlands Dirk Niebel hat als erster der Mitglieder der Regierung von Angela Merkel offiziell die Reise zur Fußball-Europameisterschaft-2012 aufgrund der Situation mit der Befolgung der Menschenrechte in der Ukraine abgesagt.



Davon hat der Minister am Montag persönlich der Tageszeitung Die Welt angekündigt.



"Ich bin der Ansicht, es ist notwendig, ein politisches Signal zu geben. Daher habe ich meine geplante Reise zu einem der Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der Ukraine abgesagt", - sagte der Vertreter der liberalen freien demokratischen Partei.



Wie die UKRINFORM-Agentur bereits berichtete, sagte früher die Reise zur Euro-2012 in die Ukraine wegen der Situation um die Gefangene Julia Tymoschenko die gesamte Zusammensetzung der Europäischen Kommission ab. Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird laut ihrem offiziellen Vertreter von der Entwicklung der politischen Situation in der Ukraine abhängen, und die Entscheidung wird unmittelbar vor dem Beginn der Meisterschaft getroffen werden.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast