Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der erste Hochgeschwindigkeitszug „Hyundai“ wurde nach Charkiw gebracht - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Der erste Hochgeschwindigkeitszug „Hyundai“ wurde nach Charkiw gebracht - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 20. März 2012, 15:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 20. März /UKRINFORM/. Der erste Hochgeschwindigkeitszug „Hyundai“, der in Südkorea hergestellt wurde, wurde auf die Südeisenbahn gebracht.



Darüber wurde dem UKRINFORM-Korrespondenten im Pressedienst der Eisenbahn mitgeteilt.



«Es ist der erste aus zwei Züge" Hyundai ", der aus Südkorea zur See in den Odessaer Hafen geliefert wurde. Die neue Diesellokomotive hat einen neuen elektrischen Zug aus neun Wagen zum Bestimmungsort transportiert», - betonte im Presseamt.



Zwei koreanische Fachmänner sind auch nach Charkiw gekommen, die den Charkiwern in der Durchführung der Einstellungsarbeiten und der Vorbereitung des Zuges zum Testen helfen werden, das auf dem Wagengrundstück №1 der Station Charkiw-Sortuwalnyj (Charkiw- Rangierbahnhof) durchgeführt wird.



Außerdem wird es erwartet, dass der erste zweistöckige Zug «Skoda» in der nächsten Woche nach Charkiw gebracht wurde.



Wir werden erinnern, dass es in Charkiw für die technische Wartung der Firmenzüge «Skoda» und «Hуundai» sowie der Züge der Herstellung von Krjukowskyj Waggonausbesserungswerk ist ein Reparatur-Ausrüstungsdepot des Charkiwer Wagensausbesserungsgrundstücks №1 gebaut wurde.



Wie die Agentur schon mitteilte, wird die Südeisenbahn im Jahr 2012 die interregionalen Züge «Hyundai» im Rahmen der Vorbereitung zur UEFA EURO 2012 bekommen. Sechs Züge werden nach Charkiw zum Anfang des Finales der Meisterschaft gebracht, vier - nach seinem Abschluss gebracht. Die Züge werden zwischen den übernehmenden Städten der UEFA EURO-2012 verkehren und werden Kiew mit Lwiw, Charkiw und Donezk verbinden. Die Zeit der Reiseroute Kiew – Charkiw beträgt 3,5 Stunden, aus der Hauptstadt nach Lwiw kann man in 4,5 Stunden, und nach Donezk - in 5,5 Stunden fahren. Die Geschwindigkeit des Zuges wird 160 km/h, auf den rekonstruierten Grundstücken - bis zu 180 km/h erreichen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste