Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Erstes Kohleschiff aus den USA schon in der Ukraine

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Erstes Kohleschiff aus den USA schon in der Ukraine

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Mittwoch 13. September 2017, 12:55

Das erste Schiff mit Anthrazitkohle aus den USA hat in der Nacht zum 13. September im Hafen „Juschnyi“ angelegt. Der Frachter Ocean Ambitious hat 62.000 Tonnen Kohle für das Unternehmen „Zentrenergo“ an Bord und soll in drei Tagen entladen werden.


Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Hartmut
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 89
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
DDR

Re: Erstes Kohleschiff aus den USA schon in der Ukraine

#2 Beitragvon Hartmut » Mittwoch 13. September 2017, 15:18

Man hat über eine Millionen Tonnen Kohle geordert.Man benötigt im Jahr laut Veröffentlichungen über 3millionen Tonnen.Dieses wàren knapp 49 Schiffsladungen pro Jahr zu Weltmarktpreise+ 49*Schiffstransport Gebühren,die ja nicht gerade billig sind.Ergo ,man zahlt das Dreifache für eine Tonne Kohle.Da soll Mal einer sagen , man hat kein Geld.Der mündige Bundesdeutsche Wähler sollte am 24.09. verhindern ,dass man noch diese Kohle mit deutschen Euros , vom Steuerzahler zahlt.Die Linke bzw. AfD verpulvert für solch Unsinn keine sauer verdienen Euros.Politiker von CDU, SPD , Grüne verpulvert gern ihr Geld und unterstützen den ukrainschen Staatsterrorismus.Frisch , fröhlich ans Werk am 24.09.eine Veränderung herbeiführen in dem man die Partei Die LINKE wählen .Oder AfD.Damit hilft man der Mehrheit der Ukrainischen Bevölkerung.Der unsinn in Der Ukraine, wie teure eingekauften Kohle , oder Staatsterrorismus u.u. könnte dann mit Unterstützung von Sanktionen der Vergangenheit angehören.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

KIEW50
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 78
Alter: 54
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 10:56
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Ukraine

Re: Erstes Kohleschiff aus den USA schon in der Ukraine

#3 Beitragvon KIEW50 » Mittwoch 13. September 2017, 17:46

Nun das nennt man Business , Poroschenko und Trump machen hier ein dickes Geschäft. Der leidtragende ist die Ukrainische Bevölkerung, die die Zeche bezahlt. Vielleicht liefert ja demnächst Amerika auch flüssiges Gas in die Ukraine... kann alles möglich sein....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast