Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Euro-2012: ins Spiel kommt das „ukrainische Quartett“ - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Euro-2012: ins Spiel kommt das „ukrainische Quartett“ - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 11. Juni 2012, 11:15

UkrInform

Kiew, den 11. Juni /UKRINFORM/. Das Programm der ersten Runde der UEFA-Europameisterschaft-2012 schließen am Montag, dem 11. Juni, die Spiele des Quartetts (D) in Donezk und Kiew ab.



Zuerst werden sich auf dem Stadion "Donbass-Arena" die Nationalmannschaften von Frankreich und England um 19:00 Uhr nach Kiewer Zeit treffen. Der Schiedsrichter wird Nicola Rizzoli aus Italien sein.



Das andere Spiel des vierten Tagesspiels zwischen den Nationalmannschaften der Ukraine und Schweden wird auf dem Olimpiiskyi-Stadion um 21:45 stattfinden. Der Schiedsrichter Chakir Džunejt ist aus der Türkei. Dies wird das erste offizielle Spiel zwischen den Mannschaften sein. Drei letzte Freundschaftsspiele brachten jeder Mannschaft je einen Sieg und ein Unentschieden in der Hauptzeit (die Ukrainer gewannen dann durch Elfmeterschießen).



"Das erste Spiel ist sehr schwer, besonders für junge Fußballspieler. In dieser Hinsicht hat die schwedische Nationalmannschaft einen bestimmten Vorteil. Denn abgesehen von der Tatsache, dass es sich um die Europameisterschaft handelt, ist das für uns noch ein Eröffnungsspiel, - bemerkte am Vorabend des Debüts der Haupttrainer der ukrainischen Nationalmannschaft Oleh Blochin. - Ob das ein offenes oder geschlossenes Fußballspiel sein wird, das werden wir dann sehen. Hauptsache ist, dass ich mit der Zusammensetzung der Mannschaft Bestimmtheit angenommen habe".



Den Worten des Trainers der schwedischen Nationalmannschaft Erik Hamren zufolge wird sein schwedisches Team versuchen, unter Nummer eins zu spielen. „Ich erwarte, dass wir mehr in der Attacke als in der Verteidigung aktiv werden. Wir bekennen überhaupt einen angreifenden Fußball. Aber es hängt natürlich auch viel vom Gegner ab – wenn er aktiv nach vorne gehen wird, dann müssen wir zuverlässig in Verteidigung spielen", - betonte der Trainer. (H)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste