Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Europäische Volkspartei öffnet die Tür vor der Klitschko-Partei einen Spaltbreit - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Europäische Volkspartei öffnet die Tür vor der Klitschko-Partei einen Spaltbreit - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 9. April 2012, 10:15

UkrInform

Kiew, den 9. April /UKRINFORM/. Die Führungsgremien der Europäischen Volkspartei (EVP) haben den Antrag der Partei „UDAR“ behandelt und das Verfahren der Erteilung der politischen Kraft von Vitali Klitschko des Beobachterstatus bei dieser gesamteuropäischen Partei eingeleitet.


Das stehe in dem nach der Anschrift der UDAR-Partei angekommenen Brief, berichtet der Pressedienst der Partei UDAR.


„Wir sind davon überzeugt, der einzige reale Weg für die Ukraine besteht in der Integration in die Europäische Union, der durch Einführung von europäischen Werten und Normen möglich wäre, die zu den Programmgrundlagen der UDAR-Partei gehören“, - so haben die Mitkämpfer von Klitschko ihren Wunsch in dem mit 27. März datierten Brief an den Parteivorsitzenden Wilfried Martens motiviert, sich an die EVP-Familie anzuschließen.


„Wir sind der EVP für diesen wichtigen Schritt, der davon zeugt, dass politisches Ansehen unserer Partei sowohl in der Ukraine, als auch unter den europäischen Partnern steigt, dankbar. Für uns ist das eine große Ehre und zugleich eine große Verantwortung. Wir hoffen darauf, die Erfahrung und Traditionen der Europäischen Volkspartei würden uns bei unserer politischen Arbeit, bei der Verwirklichung von unseren Absichten auf Annäherung der Ukraine an die EU sowie bei der Einführung von europäischen Werten und Normen in der Ukraine helfen“, - hob Vitali Klitschko hervor.


Es sei zu erinnern, mittlerweile seien 73 Parteien aus 39 Ländern Mitglieder der EVP. Unter den ukrainischen Parteien haben gegenwärtig die oppositionellen Parteien „Batkiwschtschyna“ („Die Heimat“), Narodnyj Ruch Ukrajiny (Volksbewegung der Ukraine) und „Nascha Ukrajina“ („Unsere Ukraine“) den Beobachterstatus bei der EVP.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste