Ukrainische Nationale NachrichtenExperten: Unterzeichnung des Abkommens über EU-Assoziation wird Zustand der Pressefreiheit in der Ukraine nicht ändern - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Experten: Unterzeichnung des Abkommens über EU-Assoziation wird Zustand der Pressefreiheit in der Ukraine nicht ändern - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Mittwoch 4. September 2013, 21:18

Kiew. 4. September. UNN. In Zusammenhang damit, dass die Ukraine nach den Schätzungen "Internews" den vierten Platz unter den Ländern der Östlichen Partnerschaft belegte und nur Weißrussland und Aserbaidschan überholte, kommentierten die ukrainischen Medienexperten, warum sich solche Situation in der Ukraine gebildet hatte, und ob die mögliche Unterzeichnung des Assoziationabkommens mit der Europäischen Union etwas verändern kann.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag