Allgemeines DiskussionsforumExportware Sex

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
UAFRIEND
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Exportware Sex

#1 Beitrag von UAFRIEND » Montag 25. Oktober 2010, 12:33

Hallo Forum,

bin hier auf einen etwas älteren Spiegel bericht gestossen, welcher sich mit der WELTWEITEN(!) prostitution Ukrainischer Frauen befasst.Besonders erschreckend an dem Artikel ist, das angeblich bis zu 7 % der Weltweiten prostituirten aus der Ukraine kommen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Gerade weil ich das Land und die Leute so liebe , kam mir eine Träne ins Auge, das diese anmutigen und Stolzen Geschöpfe sich so prostituiren müssen :(.

Es gibt sogar seit zahlreichen Jahren Veranstalter, welche SexUrlaube offerieren, wann wird hier endlich was zum Schutze der Frauen getan?Und sei es das man es legalisiert, um den Frauen bessere Arbeitsbedingungen zu verschaffen, und diese Anbieter vom markt zu drängen.

Ach und ein weitere bitterer beigeschmack, ist Aids!Es kann nicht sein, das im Land mit der höchsten infektionsrate, die Kondome unrealistische 20-30 Griwna kosten, auch hier muss die Poltik mal was ändern.

Meine meinung ist jegliche Menschenhändler oder Sexurlaub Anbieter, sollten für 10 Jahre weg geschickt werden.

Bin auf eure meinung, zu diesem traurigen Thema gespannt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Exportware Sex

#2 Beitrag von Handrij » Montag 25. Oktober 2010, 17:50

Tja, da gibt es nur wenige Möglichkeiten.
In der Ukraine Einkommensniveau erhöhen und die Möglichkeiten vor allem für Frauen verbessern. Legalisierung aller Illegalen in Europa und Grenzen auf für alle, Arbeitserlaubnis für alle und jeden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bayernbanker
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Exportware Sex

#3 Beitrag von bayernbanker » Dienstag 26. Oktober 2010, 15:36

Gebe da Andrij ganz Recht. Ich denke, dass die Motivation (schnell viel Geld verdienen...) öfters als vermutet freiwillig (aber durch die Lebensumstände erzwungen!!) ist! Leider werden auch Ukrainerinnen in Westeuropa von Vertretern unseres Geschlechts oft sehr unisono in einer wenig wertschätzenden Weise behandelt. Aber man sollte auch wissen, dass es neulich eine Untersuchung gab, wonach knapp 30% aller Studentinnen in Paris so ihr Studium finanzieren! Menschenhandel und Zwangsprostitution verdienen aber so oder so die härtesten Strafen!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Exportware Sex

#4 Beitrag von Optimist » Dienstag 26. Oktober 2010, 20:43

Es sollte hier mehr Aufklärung in den Medien und Schulen geben, besonders sollten die betroffenen Frauen, die oft dazu gezwungen worden, aus ihren Erfahrungen berichten. Ich persönlich habe von zwei ukrainischen Frauen Berichte aus Sizilien gehört... schrecklich... die Öffentlichkeit muss darüber mehr erfahren! Und es sollte für solche Fälle eine internationale Notrufnummer geben, an die sich Betroffene wenden können, ohne Angst zu haben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UAFRIEND
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Exportware Sex

#5 Beitrag von UAFRIEND » Dienstag 26. Oktober 2010, 20:50

Naja diese Position beansprucht in der UA ja Femen für sich, wobei ich nicht wirklich weiss was ich von dennen halten soll.

Was man über Sie hört, beschränkt es sich bei ihnen mehr um Protest Aktionen.

Es würde schon unwahrscheinlich helfen, wenn regelmässig in der Presse drüber berichtet wird, und Dokus dadrüber regelmässig ausgestrahlt werden.

Die lebensumstände vieler UAler werden sich leider nicht weniger Jahre verbesser, obwohl dies das Ziel sein muss.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

ZIPPO2o1o
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 23:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Exportware Sex

#6 Beitrag von ZIPPO2o1o » Donnerstag 11. November 2010, 01:13

.......... ums mal kurz auf den Punkt zu bringen .......... mit den ukrainischen Mädels .........
Die wenigsten WOLLEN auf den Strich ......... die meisten tun´s dennoch (mehr oder weniger) freiwillig.
Es ist für viele auch nicht die Aussicht schnell reich zu werden sondern schlicht und einfach die Lebensumstände oder -bedingungen in Ukraine und die Sorge um ihre Nächsten. Wenn die Eltern ohne Arbeit sind oder die Frau vielleicht schon ein Kind hat ........ keine Aussicht auf eine einträgliche Arbeit besteht, dann wird sie nicht lange zögern und die Möglichkeit ergreifen und im Westen anschaffen gehen.
Dazu kommt noch die grundsätzlich lockere Einstellung ukrainischer Frauen zum Thema Sex. Wenn deutsche Frauen sich aufsparen wollen für "den Einen" und dem "ohne Liebe geht mal garnix" bla-bla .......... ukrainische Frauen wollen probieren, experimentieren!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UAFRIEND
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Exportware Sex

#7 Beitrag von UAFRIEND » Donnerstag 11. November 2010, 09:08

Es würde schon viel helfen, wenn Prostitution in der UA legal wäre, weil dann auch entsprechend wie bei uns Sauna/FKK Clubs entstehen , was den Mädchen die möglichkeit gibt íhrem "Geschäft" halbwegs sicher nach zu gehen.

Was die Menschen schlepperei und Zwnagsprostitution anbelangt, so können die Haftstrafen nicht hoch genug sein finde ich.

Mit Gruss
UAF

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Exportware Sex

#8 Beitrag von Siggi » Donnerstag 11. November 2010, 11:31

Ein wenig scheint sich ja schon zu ändern, denn der Berufswunsch "Prostituierte" steht nicht mehr an der Spitze, wie bei Umfragen in der Vergangenheit:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema