PolitikFünf Jahre Krim-Annexion: Leben unter russischer Flagge

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10042
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Fünf Jahre Krim-Annexion: Leben unter russischer Flagge

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 1. März 2019, 14:42

Im Februar 2014 übernahmen russische Soldaten und pro-russische Milizen die Macht auf der Krim. Fünf Jahre später sind die verbliebenen Kritiker kalt gestellt: gefoltert, gefangen, verschleppt oder im Justizapprat verstrickt. Der Rest lebt Alltag.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 199
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 601x962
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
DDR

Re: Fünf Jahre Krim-Annexion: Leben unter russischer Flagge

#2 Beitrag von Hartmut » Samstag 2. März 2019, 17:50

Die Mehrheit der Wähler auf der Krim hatten sich richtig entschieden. Siehe Chaos in der Ukraine 🤔🤗😂, Eine Annexion gab es nicht. Die Halbinsel Krim war und ist Bestandteil der russischen Föderation. Wir kennen niemanden der sich freiwillig ins Chaos stürzen will. Daher ist die Mehrheit der Bevölkerung der Krim froh sich nicht für Chaos entschieden zu haben . So kann und sollte man es auch deuten, oder ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Fünf Jahre Krim-Annexion: Leben unter russischer Flagge

#3 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 2. März 2019, 22:10

Hartmut hat geschrieben:
Samstag 2. März 2019, 17:50
Die Mehrheit der Wähler auf der Krim hatten sich richtig entschieden. Siehe Chaos in der Ukraine 🤔🤗😂, Eine Annexion gab es nicht. Die Halbinsel Krim war und ist Bestandteil der russischen Föderation. Wir kennen niemanden der sich freiwillig ins Chaos stürzen will. Daher ist die Mehrheit der Bevölkerung der Krim froh sich nicht für Chaos entschieden zu haben . So kann und sollte man es auch deuten, oder ?
|-D [smilie=dash2.gif] |-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10042
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Re: Fünf Jahre Krim-Annexion: Leben unter russischer Flagge

#4 Beitrag von Handrij » Freitag 22. März 2019, 11:48

Hartmut hat geschrieben:
Samstag 2. März 2019, 17:50
Die Mehrheit der Wähler auf der Krim hatten sich richtig entschieden. Siehe Chaos in der Ukraine 🤔🤗😂, Eine Annexion gab es nicht. Die Halbinsel Krim war und ist Bestandteil der russischen Föderation. Wir kennen niemanden der sich freiwillig ins Chaos stürzen will. Daher ist die Mehrheit der Bevölkerung der Krim froh sich nicht für Chaos entschieden zu haben . So kann und sollte man es auch deuten, oder ?
Hartmut noch einmal für dich zum Nachlesen die Definition einer Annexion gemäß der sowjetischen Militärenzyklopädie von 1932:
Annexion: scheinbare Legalisierung der Aneignung eines ihm vorher nicht gehörenden Territoriums durch irgendeinen Staat gemäß den Anforderungen des bourgeoisen internationalen Rechts. Für die Rechtfertigung von Akten der Annexion in den internationalen Beziehungen wird manchmal eine "Willensbekundung" des Volkes inszeniert - in Form von Plebisziten unter der Bevölkerung der annektierten Territorien. Diese Falschplebiszite stellen eine Fälschung der Willensbekundung des Volkes dar, da sie unter Bedingungen einer militärischen Besetzung durch den Staat stattfinden, der die Annexion vornimmt.
изображение.png

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema