Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der faire Preis für das Gas ist eine prinzipielle Frage - Präsident - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Der faire Preis für das Gas ist eine prinzipielle Frage - Präsident - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 25. Februar 2012, 19:15

UkrInform

Kiew, den 25. Februar /UKRINFORM/. Die Formierung des fairen Gaspreises ist für die Ukraine eine prinzipielle Frage, denn es handelt sich um die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der nationalen Unternehmen und um die Nichtzulassung der Steigerung der Tarife für die Bevölkerung.



Davon hat der Präsident der Ukraine Wiktor Janukowytsch in einem Interview während des TV-Programms „Abend mit Vitaly Korotičem" erklärt, - berichtet UKRINFORM.



"Der Gaspreis hat für uns natürlich eine prinzipielle Bedeutung... Wir haben das Konsumvolumen reduziert und der Hauptgrund dafür besteht darin, dass wir nicht in der Lage sind, solches Geld zu bezahlen", - sagte der Präsident.



Das Staatsoberhaupt hat noch einmal betont: den überhöhten Preis für das Gas auf die Menschen zu übertragen, wäre unfair. "Deshalb bin ich das nicht eingegangen", - sagte er.



Natürlich bleibt heute die Gas-Frage ein zentrales Thema in den Beziehungen der Ukraine und Russland. "Ich hoffe, dass wir nach den Wahlen eine Lösung und Antworten auf diese Fragen finden werden", - resümierte er.



Gleichzeitig betonte das Staatsoberhaupt, das die Ukraine ein Programm der Entwicklung der inländischen Gewinnung und der Suche nach neuen Quellen der Gasversorgung realisieren wird. "Das Programm, das wir im Rat der nationalen Sicherheit und Verteidigung angenommen haben, ist genehmigt, und es wird arbeiten, unabhängig davon, welcher Preis für das Gas sein wird. Wir sind trotzdem daran interessiert, die Gasvolumen zu verringern und nach alternativen Möglichkeiten der Gasversorgung zu suchen", - fasste er zusammen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste