Politik | Fall Timoschenko: Die dubiosen Geschäfte des Janukowitsch-Clans

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Fall Timoschenko: Die dubiosen Geschäfte des Janukowitsch-Clans

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 13. Mai 2012, 16:40

Der Präsident geriert sich als oberster Korruptionswächter, doch nun bringt Wiktor Janukowitsch die Ukrainer selbst mit zwielichtigen Geschäften gegen sich auf: Sein Clan regiert ein Geflecht von Firmen - und er selbst residiert in einem Luxusanwesen, dessen Kauf geschickt verschleiert wurde.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko: Die dubiosen Geschäfte des Janukowitsch-Clans

#2 Beitragvon Optimist » Sonntag 13. Mai 2012, 19:01

"- und er selbst residiert in einem Luxusanwesen, dessen Kauf geschickt verschleiert wurde."
Wenn es nur eins wäre! Für diesen Artikel erteilen die Ukrainer den Deutschen das Prädikat: "Naiv"

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 706
Alter: 60
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1330 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Fall Timoschenko: Die dubiosen Geschäfte des Janukowitsch-Clans

#3 Beitragvon telzer » Sonntag 13. Mai 2012, 20:28

Die Geschichte ist doch nicht neu, nur nochmal aufgewärmt. War wohl vor 5-6 Monaten schon mal Thema...
Also nix Neues an der Ukrainischen (Polit)Front. Und der Zeitpunkt der Wiederaufbereitung ist doch völlig egal.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast