Politik | Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8854
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 9. Juni 2012, 12:22

In der Ukraine beginnt in Kürze die Fußball-EM, und an der Situation der inhaftierten Oppositionellen Julija Timoschenko hat sich trotz aller Boykott-Aufrufe kaum etwas verbessert. Machthaber Janukowitsch hat die Affäre einfach ausgesessen. Peinlich, auch für Deutschland.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


DeVils Ink Tattoo
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#2 Beitragvon DeVils Ink Tattoo » Samstag 9. Juni 2012, 21:16

Recht so ,Deutswchland und der EU Muß nicht überal den schnabel daschwischen haben wo es denen nichts angeht !!! Ukraine ist ein nicht EU land und die EU hat hier kein Recht ein komplot zu veranstalten und ein Boykot gegen Interne Gerichtliche maßnamen eines nicht EU Staat !!!

Wenn USA den Terorist nr 1 getötet haben und trotzdem Menschunwürdig ins Meer geschmissen dann die Leiche seine Familie zu übergeben dann hat sich auch keine EU oder Deutschland dafür intressiert !!! Und es gibt so viele beispiele ,ich kann es einfach nicht mehr hören und lesen das sie die Ukraine zum Zündenbock machen wobei in der EU nichts anderes pasiert !!!

:) [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Alter: 60
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1605 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#3 Beitragvon eurojoseph » Sonntag 10. Juni 2012, 00:45

DeVils Ink Tattoo hat geschrieben:Recht so ,Deutswchland und der EU Muß nicht überal den schnabel daschwischen haben wo es denen nichts angeht !!! Ukraine ist ein nicht EU land und die EU hat hier kein Recht ein komplot zu veranstalten und ein Boykot gegen Interne Gerichtliche maßnamen eines nicht EU Staat !!!

Wenn USA den Terorist nr 1 getötet haben und trotzdem Menschunwürdig ins Meer geschmissen dann die Leiche seine Familie zu übergeben dann hat sich auch keine EU oder Deutschland dafür intressiert !!! Und es gibt so viele beispiele ,ich kann es einfach nicht mehr hören und lesen das sie die Ukraine zum Zündenbock machen wobei in der EU nichts anderes pasiert !!!

:) [smilie=ukr_prapor]

na da simma froh, das man einen massenmörder einfach so mit julia vergeicht...gegen einenbaum gefahren - oder vom bösen schwein gebissen
???????????????
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#4 Beitragvon Optimist » Sonntag 10. Juni 2012, 14:22

... und dessen Opfer? Kaum zu glauben, dass man für Massenmörder (besonders für diesen) eine menschenwürdige Bestattung verlangt. Und ganz ehrlich, die Politik der Ukraine ist und bleibt in sehr vielen Dingen unvertsändlich und unberechenbar, wohl das erste Problem für diesen Staat und sein Image.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

DeVils Ink Tattoo
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#5 Beitragvon DeVils Ink Tattoo » Sonntag 10. Juni 2012, 17:18

An Eurojoseph ,nein nicht gegen ein Baum gefahren oder vom Wilden Schwein gebissen ! :) Und and Optimist ,ich gebe dir auch recht was die Opfer und der Politik hier betrifft du hast es gut erkannt :)

Habe nur beide Länder Österreich und Deutschland am eigenen leib Kennen gelernt,ihre Politik und Mentalität es ist auch der grund warum ich für ein Nicht EU land gewählt habe zu leben ,ich vergleiche sicher nicht ein massenmörder (der überigens erst im dienst von der USA (CIA)war und bei nicht mehr von nützen dann alls Terrorist ausgerufen war) Ich verurteile auch diesen Menschen und seine vergangene Handlungen gegen seine Unschuldige Opfer ,aber mir ging es um es Prinziep so wie jetzt in Deutschland der Minister mit sein "Teppich" verurteilt wirt weil villeicht wegen Steuerhinterziehung ??!! Ich meine nur damit ,das jetzt auch nicht der Ukrainische Bevölkerung oder der President sich jetzt dort in den INTERNEN angelegenheiten einmischen wirt so wie es die EU und Deutschland jetzt tun gegen eine INTERENE Gerichtliche entscheidung von der Ukraine !!
(Ein Verbrecher oder verbrechen muß bestrafft werden für wem auch immer ohne einfluß from dritte!!)

Ich bin kein Politiker und halte auch nicht viel von den ganzen Heuchelereien was so in JEDES Land pasiert und ich war schon in einige, aber immer nur ein Zundebock zu finden und zu suchen um von seine eigene Scheiße ab zu wenden ,finde ich einfach nicht richtig und im diesem fall sogar unverschämt!!!

Wir sind ALLE keine Heiligen und sollten erst für unsere eigener Tür keren und wen die sauber ist dann erst ein Word an einer andere Adresse rausbringen ,aber das wirt es nie geben weil wo GELD ist Macht und wo MACHT ist Kuruption und Verbrechen !!!

Politik soll Politik bleiben und Sport ,Sport aber nicht das eine mit dem anderem vermischen und dann drohen mit Boykot was zu lasten von der Bevölkerung geht weil sich EU Profilieren will!!Sie verurteilen die Ukraine als ein 3 Welt Land aber möchten sie trotzdem in der EU haben wenn sie Fleißig gesponsort haben umd die EU Schulden mit zu decken!!??

Ich hoffe Ukraine bleibt Ukraine und macht das beste aus seinem Land ohne EU !!!

So jetzt fahre ich weiter auf der WILDEN-SAU um DEM BAUM Herum !!! [smilie=ukr_prapor]

An alle noch ein schöner Sonntag trotz allem !!!

:) [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gluecklicherLoewe
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#6 Beitragvon gluecklicherLoewe » Mittwoch 13. Juni 2012, 23:02

Stimmt, Deutschland mischt sich ein.
Das liegt vielleicht daran, dass Deutschland nicht versteht, dass Oppositionspolitiker, die unbequem sind, einfach eingesperrt werden und dann selbst bei Krankheit missachtet werden.
Vielleicht sollten wir uns raus halten, dann sollte die Ukraine uns auch nicht einladen und von uns wünschen, als Touristen das Land zu besuchen.
Ich jedenfalls werde das Land nicht besuchen, solange es solche Methoden anwendet, die es hier schon seit zig-Jahren nicht mehr gibt.
Und das ist auch gut so.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#7 Beitragvon Optimist » Donnerstag 14. Juni 2012, 13:42

Besser kommen und sich selbst ein Bild machen, sowie offen über die Probleme sprechen. Das erweitert ungemein den Horizont auch für Politiker!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#8 Beitragvon Optimist » Donnerstag 14. Juni 2012, 15:23

... aber Putin Küsschen geben und auf die Schulter klopfen, was ist das für eine Moral?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#9 Beitragvon Siggi » Donnerstag 14. Juni 2012, 15:50

Optimist hat geschrieben:... aber Putin Küsschen geben und auf die Schulter klopfen, was ist das für eine Moral?

Nun, den braucht man auch und will es sich mit ihm nicht verscherzen. Außerdem, wie bezeichnete ihn unser Altkanzler so schön: "aufrechter Demokrat". So geadelt ist er ja über alle Kritik erhaben.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fall Timoschenko Empörungsmeister Deutschland

#10 Beitragvon Optimist » Donnerstag 14. Juni 2012, 20:30

Mit den Chinesen auch nicht..., klar sollte man dann auf die Ukraine hauen, das ergibt keine Nachteile und beruhigt das demokratische Gewissen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast