Ukraine verstehenFilmmatinee mit Diskussion „The Trial: The State of Russia vs. Oleg Sentsov“ am 21. Januar in Oldenburg Kopieren

Automatisch integrierte Beiträge von Ukraine verstehen ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UV
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 18:41
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Filmmatinee mit Diskussion „The Trial: The State of Russia vs. Oleg Sentsov“ am 21. Januar in Oldenburg Kopieren

#1 Beitrag von RSS-Bot-UV » Dienstag 8. Mai 2018, 16:11

Bild„Freiheit für Oleg Sentsov“ © Oleg Kuznetsov Am 21. Januar 2018 findet im Cine-k in Oldenburg eine Vorführung des Dokumentarfilms „The Trial: The State of Russia vs. Oleg Sentsov“ mit anschließender Diskussion statt. August 2015, ein Gerichtssaal in Rostow am Don: Ein Mann blickt durch die Gitterstäbe eines Käfigs. Seine Augen signalisieren, dass seine Nerven zum Zerreißen gespannt sind. Heute wird er das Urteil erfahren, dem er sich beugen soll – 20 Jahre Haft wegen Terrorismus, abzusitzen in Sibirien. Der Mann ist Oleg Sentsov, Filmregisseur, geboren im ukrainischen Simferopol, Majdan-Aktivist. Die Anklage: Als Kopf einer rechten antirussischen Terrorbewegung soll er Anschläge auf Brücken, Stromleitungen und ein Lenin-Denkmal geplant haben. Sentsov verteidigt sich, mutig und unerschrocken. Dem harten Verdikt begegnet er mit einem klaren Dementi, mit einer Anklage gegen die Kläger selbst... Askold Kurow fragt nach der Wahrheit hinter dem politischen Schauprozess. Wurden die Belastungszeugen unter Druck gesetzt? Welche Auswirkungen hatten Untersuchungshaft und Prozess auf den Beschuldigten und dessen Familie? Zugleich dokumentiert der Film die Solidarität, die Sentsov von Filmemachern wie Agnieszka Holland, Ken Loach, Pedro Almodóvar erfuhr. Und von der European Film Academy, die sich hier zum Auftakt ihres 30. Jubiläums erneut für die Freilassung von Oleg Sentsov engagiert.   Diskussion
Marieluise Beck, MdB a.D., Zentrum Liberale Moderne, Berlin Tamila Taschewa, Krim SOS, Kyiv Moderation
William Dubas, freier Videojournalist und Kameramann, Oldenburg Sonntag, 21. Januar 2018, 11:30 Uhr
Cine-k. Das Filmkunstkino in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg.
Eintritt: 8 Euro. Der Film wird im Originalton mit englischen Untertiteln gezeigt. Eine Kooperationsveranstaltung von: Zentrum Liberale Moderne (Programm „Ukraine verstehen“) und dem cine-K. Mit finanzieller Unterstützung der International Renaissance Foundation.
//www.youtube.com/embed/GFohGYNapj0?rel=0&wmode=opaque
Der Beitrag Filmmatinee mit Diskussion „The Trial: The State of Russia vs. Oleg Sentsov“ am 21. Januar in Oldenburg Kopieren erschien zuerst auf ukraineverstehen.de.

Herkunft: https://ukraineverstehen.de/the-trial-oldenburg-copy/

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag