AnzeigenFirma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

Forum für Inserate (Mitfahrgelegenheiten, Kurierdienste, Wohnungen, Zimmer, Jobs, Praktika, Kontakte, Verkäufe, Kaufgesuche, Dienstleistungen, Kooperationen, Geschäftsanbahnungen usw.) jeglicher Art.
Forumsregeln
Forum für Inserate (Mitfahrgelegenheiten, Kurierdienste, Wohnungen, Zimmer, Jobs, Praktika, Kontakte, Verkäufe, Kaufgesuche, Dienstleistungen, Kooperationen, Geschäftsanbahnungen usw.) jeglicher Art.

Für eine bessere Übersichtlichkeit bitte ein "Suche:" oder "Biete:" voranstellen.
Hinweis: Um die Personen in den Anzeigen zu erreichen, ist es meist günstiger die angegebenen Kontaktdaten zu nutzen bzw. eine "Private Nachricht" oder E-Mail zu schicken.

Kommerzielle Anzeigen sind zulässig und erwünscht, jedoch sollte das Unternehmen deutlich erkennbar sein und die Postingfrequenz sich im vertretbarem Rahmen bewegen.
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#1 Beitrag von odung 47 » Sonntag 20. Januar 2013, 12:17

Hallo, ich habe beschlossen eine Firma also eine Gewerbe in Deutschland an zu melden für den Export von Autos und Ersatzteilen und alles was man brauch für das Auto, wie zum Beispiel Motor Öl.
Den Rechner des ukrainischen Zoll ich kenne und auf deutscher Seite des Zoll gibt es keine Probleme. Auch kenne ich durch meinen Bruder, er hat eine Privat KFZ Werkstatt die deutschen Großhändler, die Originalteile sowie Lizenzteile, die dann natürlich günstiger sind, also ich habe diese Kontakte.
Ich brauche nur in der Stadt Kiew, Kontakte für den Kauf also für die Nachfrage der Autos. Wer kann mir hier im Forum dabei helfen.
Ich habe mir das so vorgestellt. Ein Interessent aus der Ukraine möchte ein bestimmtes Auto, wie zum Beispiel eine Mercedes, er entscheidet welches Modell, mit welcher Ausstattung, Baujahr und so weiter, die Preisvorstellung und ich schaue hier in Deutschland und gebe in dann das Feedback über das Internet, als er bekommt die Bilder, und dann er entscheidet, ob er einverstanden ist oder nicht. Grundvoraussetzung sind natürlich seriöse Kontakte, auch aktzeptiere ich nur ein Auto zu kaufen nur mit einer Anzahlung auf meinen deutschen Bankkonto. Dann ich kaufe das Auto und bringe es in die Ukraine und selber ich fahre. So wäre der Deal bzw. der Plan. Den Gewinn teile ich wie folgt 35% bekommt der Vermittler bei erfolgreichen Verkauf des bestellten Autos.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#2 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 08:57

Will hier niemand im Forum mit mir Geschäfte machen ?????

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#3 Beitrag von Jensinski » Montag 21. Januar 2013, 09:18

Ehrliche Antwort?

Nein.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#4 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 09:21

warum nicht, schreibe..

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#5 Beitrag von Jensinski » Montag 21. Januar 2013, 10:41

odung 47 hat geschrieben:warum nicht, schreibe..
Na gut, warum nicht.

1. Dieses Geschäft ist so alt wie die Unabhängigkeit der Ukraine. Du bist also nicht der Erste.
2. Kennst Du die Zollformalitäten, den Aufwand für Zulassung, etc.? Ich glaube eher nicht.
3. Kennen die Ukrainer sehr wohl die Plattformen mobile.de usw. und sind sehr gut über die Preise informiert und verhandeln entsprechend.
4. Haben wir erst vor kurzem 2 Anfragen selbst bearbeitet. Gesucht wurden Opel Vivaro ab Bj. 2008. Fazit: Wir haben uns den Ar*** aufgerissen, was Anständiges und Preiswertes zu finden. Beide Male kauften sie dann aber in Lviv. Preis lag bei dt. EK- und Überführungspreis. Also inklusive Zoll und Zulassung und vor allem ohne den zeitraubenden Aufwand, das selbst machen zu müssen. Tipp am Rande: Die Autos kamen aus Dänemark.
5. Ersatzteile: Sind mittlerweile kein großes Problem.

Geschäfte mit Dir machen? Nun, wir sind für vieles offen. Lass Dir aber etwas Besseres einfallen. ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#6 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 11:50

Hallo Jensinski, danke für Deine umfangreiche Antwort.
1. Das ich weiß, das ich nicht der erste bin und auch nicht der letzte.
1.Woher Du willst wissen, ob ich nicht die Zollformalitäten weiß, ich weiß Sie, ich habe mich erkundigt auf der deutschen Seite des Zoll und ich weiß die Ukrainischen Seite des Zoll, wo man leicht ausrechnen kann, was was kostet

aus zollrechtlicher Sicht muss

▪ der Pkw bei der für den Sitz des Verkäufers zuständigen Ausfuhrzollstelle
▪ elektronisch zum zweistufigen Ausfuhrverfahren angemeldet,
▪ anschließend dort zur Vorabfertigung vorgeführt und
▪ folgende Unterlagen vorgelegt werden:

a) die für die Ausfuhranmeldung vergebene Registriernummer (MRN) sowie
b) der Kaufvertrag.

Als Anmeldebestätigung wird im Anschluss an die Vorabfertigung durch die Ausfuhrzollstelle
das Ausfuhrbegleitdokument (ABD) mit MRN und Barcode zur Vorlage bei der Grenzzollstelle ausgehändigt.

Zur Erstellung elektronischer Ausfuhranmeldungen steht kostenlos die Internetausfuhranmeldung „IAA-Plus“ zur Verfügung, für deren Nutzung Folgendes benötigt wird:

▪ ein gültiges ELSTER-Zertifikat des Typs ELSTER-Basis oder -Spezial und
▪ eine EORI-Nummer mit hinterlegter Steuernummer des ELSTER-Zertifikats.

Hier der Link zur Anmeldung:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Verpflichtet zur Abgabe der Ausfuhranmeldung ist –
– der Verkäufer, da die Ausfuhr des Pkw´s schon allein wegen derFragen hinsichtlich der
Verfahrensweise zur Rückzahlung der Umsatzsteuer für Ihn erkennbar ist; er ist in der
Ausfuhranmeldung als Ausführer und Anmelder einzutragen.

Die EU-Grenzzollstelle (Polen) bestätigt anschließend die Ausfuhr des Fahrzeuges und übermittelt
dem Verkäufer das Dokument „Ausgangsvermerk“ (= Ausfuhrnachweis) automatisiert auf elektronischem Wege im pdf-Format.

Ausfuhrlieferungen sind gemäß §§ 4 u. 6 des Umsatzsteuergesetzes (UStG) steuerfrei.

Die Ausfuhrbestätigung für Umsatzsteuerzwecke wird für Fahrzeuge, die auf eigener Achse ausgeführt werden, allerdings nur erteilt, wenn

▪ ein Ausfuhrkennzeichen für den Pkw ausgegeben und angebracht wurde,
▪ ein Internationaler Zulassungsschein vorgelegt wird und
▪ die Codierung „9DEG“ als „Unterlage“ in der Ausfuhranmeldung angegeben wird.

Sowohl Ausfuhrkennzeichen als auch Internationale Zulassungsscheine sind bei den deutschen
Kfz-Zulassungsstellen erhältlich.
Die Ausgangszollstelle versieht den Internationalen Zulassungsschein bei der
Abfertigung mit dem Vermerk „Ausgeführt“ und einen Dienststempelabdruck.

Bei der Ausfuhr ohne Ausfuhrkennzeichen, kann der Ausfuhrnachweis für Umsatzsteuerzwecke
nur durch die Kombination von Ausgangsvermerk, in dem die Fahrzeug-Identifikationsnummer eingetragen sein muss, und einer Zulassungsbescheinigung oder einem Verzollungsnachweis (mit beigefügter amtlicher Übersetzung) aus dem Drittland geführt werden.

Bei der Ausfuhranmeldung ist hierbei im Feld Unterlagen die Codierung "9DEH" zu
verwenden(= Internationaler Zulassungsschein liegt nicht vor und/oder Ausfuhrkennzeichen ist nicht angebracht - Ausgangsvermerk gilt nicht für Umsatzsteuerzwecke.

Die Zollbestimmungen der Ukraine liegen uns leider nicht vor.
Diese können Sie bei einer Auslandsvertretung (Botschaft) erfragen.
Wenn das Zollamt (z.B Polen) ein Abfertigungszollamt an der EU Außengrenze ist und Ihnen die Ausfuhr zur Umsatzsteuerzwecke bestätigt wird, wird dies auch von unseren Stellen akzeptiert-

Die Entscheidung trifft aber das zuständige Finanzamt am Ort des Autohauses.

Privatperson:
Führen Sie das Fahrzeug auf eigener Achse aus, kann die Zollanmeldung auch durch Sie abgegeben werden.
Da Sie im Regelfall keine Möglichkeit haben, eine Ausfuhranmeldung in elektronischer Form abzugeben, kann die Ausfuhranmeldung nach Art. 787 (5) ZK-DVO jedoch auch in Papierform mit Vordruck 0733 zusammen mit dem zum Download angebotenen Sicherheitsdokument (Vordruck 033023) abgegeben werden.
Der Vordruck 0733 ist im örtlichen Vordruckhandel, ggf. auch bei den Industrie- und Handelskammern erhältlich.

Hier der Link zum Sicherheitsdokument:Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Zur Überprüfung der Anmeldung oder als Nachweis des rechtmäßigen Erwerbs des Fahrzeugs verlangen die Zollstellen neben der Ausfuhranmeldung üblicherweise weitere Unterlagen (z.B. Kaufvertrag/Rechnung, Fahrzeugpapiere).


Wird das Kraftfahrzeug auf eigener Achse ausgeführt, kann die Ausfuhranmeldung unmittelbar bei der Grenzzollstelle (= Ausgangszollstelle) abgegeben werden (einstufiges Ausfuhrverfahren), sofern es sich um eine deutsche Grenzzollstelle handelt.

ZUR UMSATZSTEUER:
Ausfuhrlieferungen von Unternehmen sind nach den deutschen Umsatzsteuerbestimmungen für den Verkäufer umsatzsteuerfrei. Der Unternehmer kann diesen Vorteil (Umsatzsteuer: 19%) an Sie weitergeben.
Um die Umsatzsteuerbefreiung in Anspruch nehmen zu können, benötigt der Unternehmer einen NACHWEIS über die tatsächliche Ausfuhr des Pkw. Hierzu kann die bei der Ausfuhrabfertigung durch die Zollverwaltung erstellte "Ausgangsbestätigung für Umsatzsteuerzwecke" genutzt werden.
Für zum Verkehr zugelassene Pkw kann die Ausgangsbestätigung allein nur dann als Umsatzsteuerrechtliche Nachweis verwendet werden, wenn das Fahrzeug mit Ausfuhrkennzeichen versehen ist und in der Ausfuhranmeldung die Nummer des Ausfuhrkennzeichens und die Fahrzeugidentifikation
Für die Erledigung der Zollformalitäten können Sie sich (oder auch der Händler) vertreten lassen, z.B. durch einen Spediteur / eine Zollagentur...

Ausfuhrabgaben werden durch die Zollverwaltung nicht erhoben. Zudem ist die Zollabfertigung in Deutschland im Regelfall gebührenfrei.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit meinen Informationen weiterhelfen.

Aus rechtlichen Gründen kann diese Auskunft nur unverbindlich erteilt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag



Informations- und Wissensmanagement Zoll
Zentrale Auskunft
Carusufer 3-5
01099 Dresden

3.Ist das kein Problem, man muß kann verhandeln, ich will ja hier kein Millionär werden.
4.Hier gibt es genügend Auto, die ich nicht von Dänemark verkaufen oder ankaufen möchte, sondern von Deutschland. Zur Zeit man kann hier in Deutschland sehr gut über gebrauchte Autos verhandeln, da keine große Nachfrage besteht, wenn Du Dich überhaupt in dieser Materie auskennst, ich weiß nicht woher Du stammst, also wo Du gerade lebst.
5.Ersatzteile das ist klar, das es diese in der Ukraine es gibt, Du mußt überlegen, wenn ich das gewerblich mach, kann ich mich von der MwsT befreien lassen, und gebe das natürlich als Gewinnspanne weiter, auch habe ich geschrieben, verfüge ich über Kontakte zum Großhandel, die gute Preis mir machen könnten. Auch Lizenzprodukte, also genau die selbe Qualität. Ich kaufe nicht über das Internet Ersatzteile , da das heutzutage jeder A.....das verkaufen kann. Wenn Du Dich da auskennen solltest. Ich weiß das von meinen Bruder, der wie gesagt eine Autowerkstatt hat. Es ist ein riesengroßer Unterschied, ob Du vom Internet so eine Mist kaufst oder vom Großhandel.
Was soll ich Deiner Meinung mir einfallen lassen, Du bekommst 35 % pro vermittelten Auftrag und stellst nur die Kontakte her, mehr Du brauchst nicht zu machen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#7 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 21. Januar 2013, 13:19

Die EU-Seite ist beherrschbar, aber jenseits des Zauneswird niemand das Geschäft mit Dir teilen wollen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#8 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 13:23

warum , ich kenne schon einige, die das erfolgreich gemacht haben.....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#9 Beitrag von Optimist » Montag 21. Januar 2013, 18:37

Ich persönlich stelle mir zwei Fragen:
1. Wer verdient an diesem Geschäft?
2. Wer trägt mit 100% das finanzielle Risiko für eine Katze im Sack ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#10 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 18:44

Optimist hat geschrieben:Ich persönlich stelle mir zwei Fragen:
1. Wer verdient an diesem Geschäft?
2. Wer trägt mit 100% das finanzielle Risiko für eine Katze im Sack ?
1. Es steht ganz genau da, wenn man lesen kann und es verstehen kann, für die erfolgreiche Vermittlung, 35 %.

2. Das Risiko trage ich , aber ich mindere es ab, in dem ich Vorkasse bzw. nur mit einer Anzahlung arbeite.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#11 Beitrag von Jensinski » Montag 21. Januar 2013, 19:22

Hallo odung 47,

Optimist hat 2 treffende Fragen gestellt. Das Autogeschäft ist sehr Risikoreich. Ein "in die Hose gegangenes" Geschäft ist finanziell schon ziemlich schmerzlich, auch wenn jemand genug Geld hat. Und auch wenn Du sagst, dass Du das Risiko trägst, falls bei Dir was schief läuft (und wir kennen Dich ja überhaupt nicht) haben wir mächtig Probleme mit unsrem Leumund vor Ort. Denn ich lebe in der Ukraine! Und so etwas spricht sich im Dorf schnell herum.

Dann habe ich noch etwas gefunden, empfehle ich Dir und auch den anderen, mal zu lesen. Auch wenn es in einem Konkurrenz-Forum steht ;) Klick

Du kannst die Zollvorschriften kennen, die kenne ich übrigens auch. Wie es dann aber gehandhabt wird, steht auf einem völlig anderen Blatt, siehe Bericht. Noch etwas. Wie ich hörte, sind für die Zoll- und Anmeldeformalitäten jetzt sogenannte Broker an der Grenze einzuschalten. Das ist natürlich auch nicht kostenlos!

Solltest Du in der Ukraine Geschäfte machen wollen - und bereit sein, finanziell etwas zu investieren, frag mal in die Runde. Ich hätte schon die ein oder andere Idee ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#12 Beitrag von Optimist » Montag 21. Januar 2013, 20:42

" Nur Anzahlung auf mein Konto", da beginnt schon das Problem. Was passiert wenn mir das Auto hier nun gar nicht mehr zusagt, oder das Auto verunfallt, oder beim Transport beschädigt wird? Wer garantiert mir Laufleistung, Unfallfreiheit und keine versteckten Mängel?
Wie bekomme ich denn meine Anzahlung zurück?
Du kannst hier Autos verkaufen wie geschnitten Brot, aber so geht es nicht. Mit dem richtigen Konzept ( nach guter alter deutscher Tradition) rollst Du hier den Markt auf. Mit den derzeitigen ukrainischen Methoden, kann ich mir nur "Wurschtelei" vorstellen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#13 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 21:17

Optimist hat geschrieben:" Nur Anzahlung auf mein Konto", da beginnt schon das Problem. Was passiert wenn mir das Auto hier nun gar nicht mehr zusagt, oder das Auto verunfallt, oder beim Transport beschädigt wird? Wer garantiert mir Laufleistung, Unfallfreiheit und keine versteckten Mängel?
Wie bekomme ich denn meine Anzahlung zurück?
Du kannst hier Autos verkaufen wie geschnitten Brot, aber so geht es nicht. Mit dem richtigen Konzept ( nach guter alter deutscher Tradition) rollst Du hier den Markt auf. Mit den derzeitigen ukrainischen Methoden, kann ich mir nur "Wurschtelei" vorstellen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#14 Beitrag von odung 47 » Montag 21. Januar 2013, 23:20

Also Optimist, wie schreibst du überhaupt, wenn mir das Auto nicht mehr zusagt, was soll das Gerede, wenn du ein Auto verbindlich bestellt, dann du es auch abnehmen. Wir leben ja nicht im 17 Jahrhundert.
Dein zweites Zitat, wenn ich eine Unfall baue oder nicht selber dran schuld bin, dann ich bin Kasko und Haftpflicht versichert, meinst du ich lebe hier hinter den Mond.
Zur Laufleistung, versteckte Mängel und so weiter, haftet der deutsche Autohändler, wo ich das Auto dann kaufe, und der haftet mit 1 Jahr Garantie oder Gewährleistung, wenn Du das schon vergessen hast.
Die Anzahlung bekommst Du zurück, falls das Auto Schrott ist, was ich nicht hoffe.
Wenn Du Dir selber ein Auto kaufst, garantiert Dir auch keiner was.
Und es ist halt mein Risiko, das Dich nicht zu interessieren hat, ein Unternehmer egal was er macht, geht immer ein Risiko ein, das ist nun mal so im Kapitalismus bzw. in der Martwirtschaft. Wir leben zum Glück nicht mehr im Sozialsimus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#15 Beitrag von Optimist » Dienstag 22. Januar 2013, 09:15

Nein , das Risiko liegt allein beim Käufer!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#16 Beitrag von odung 47 » Dienstag 22. Januar 2013, 10:00

Optimist hat geschrieben:Nein , das Risiko liegt allein beim Käufer!

Ich sehe, das Du nur lapperst eine Quatsch, wo liegt bei Dir das Risiko, wenn Du hier nur Pesimismus verbreitest schrieb einfach nicht mehr.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#17 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 22. Januar 2013, 10:20

Entschuldige, dass ich mich in Deine fundamentalen Auslassungen einmische aber wer was wann und wie schreibt sollte den Mitgliedern des Forums vorbehalten bleiben, die schon etwas länger sachkundig im Forum und in der Ukraine unterwegs sind. Frischlinge sollte erst mal etwas Stallgeruch bekommen.

Solchen Klug..... hatten wir schon zu Hauf.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#18 Beitrag von odung 47 » Dienstag 22. Januar 2013, 10:24

galizier hat geschrieben:Entschuldige, dass ich mich in Deine fundamentalen Auslassungen einmische aber wer was wann und wie schreibt sollte den Mitgliedern des Forums vorbehalten bleiben, die schon etwas länger sachkundig im Forum und in der Ukraine unterwegs sind. Frischlinge sollte erst mal etwas Stallgeruch bekommen.

Solchen Klug..... hatten wir schon zu Hauf.
pass mal auf, das Du mit Deinen längeren Stallgeruch nicht umfällst, gebe richtige und präzise Antworten, ansonsten Du brauchst zu diesen Thema nicht mehr zu schreiben, so einfach ist das...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#19 Beitrag von Jensinski » Dienstag 22. Januar 2013, 11:11

odung 47,

nun mal sachte. Tief Luft holen und durchatmen :-) Du stellst hier als Neuling ein Anliegen ein und keine 24h spätere fragst Du schon etwas provokativ
Will hier niemand im Forum mit mir Geschäfte machen ?????
Nun, meine erste Antwort kennst Du ja. Und ich denke, die Kundigen unter uns haben in irgendeiner Weise schon Erfahrungen mit Autoimport gemacht und wissen, dass das mit erheblichen Risiken verbunden ist. Und wie Du siehst, hat keiner Interesse. ok? Sei deshalb nicht böse. Kurze Frage noch. Bist Du ukrainischer Abstammung? Oder vermute ich richtig, dass Du türkische Wurzeln hast?

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#20 Beitrag von odung 47 » Dienstag 22. Januar 2013, 11:21

Jensinski hat geschrieben:odung 47,

nun mal sachte. Tief Luft holen und durchatmen :-) Du stellst hier als Neuling ein Anliegen ein und keine 24h spätere fragst Du schon etwas provokativ
Will hier niemand im Forum mit mir Geschäfte machen ?????
Nun, meine erste Antwort kennst Du ja. Und ich denke, die Kundigen unter uns haben in irgendeiner Weise schon Erfahrungen mit Autoimport gemacht und wissen, dass das mit erheblichen Risiken verbunden ist. Und wie Du siehst, hat keiner Interesse. ok? Sei deshalb nicht böse. Kurze Frage noch. Bist Du ukrainischer Abstammung? Oder vermute ich richtig, dass Du türkische Wurzeln hast?

LG,
Jens
Ich bin nicht böse, aber die Kommentare hier nerven, ich bin 100% Deutsch, wie kommst darauf , das ich eine Ukrainer oder sogar noch schlimmer ein Türke sein soll, anscheinend Du hast nicht richtig gelesen, was ich schreibe, wenn ich in Deutschland ein Auto kaufen und ausführe in die UA, dann ich kann doch nur ein Deutscher sein oder....
Zuletzt geändert von odung 47 am Dienstag 22. Januar 2013, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#21 Beitrag von Jensinski » Dienstag 22. Januar 2013, 12:11

Ok, nehme alles zurück. Deine Grammatik hat mich zu der Annahme verleitet :)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#22 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 22. Januar 2013, 13:21

Zitat des Neudeutschen:
Ich bin nicht böse, aber die Kommentare hier nerven, ich bin 100% Deutsch, wie kommst darauf , das ich eine Ukrainer oder sogar noch schlimmer ein Türke sein soll, anscheinend Du hast nicht richtig gelesen, was ich schreibe, wenn ich in Deutschland ein Auto kaufen und ausführe in die UK, dann ich kann doch nur ein Deutscher sein oder....

Wäre ich Dein Deutschlehrer gewesen, wüßte ich, dass ich bei Dir nichts erreicht habe und umsonst gearbeitet habe.
Wärst Du jetzt mein Schüler und das Deine Leistung dann würde ich sagen:" Sechs, setzen"
Wäre ich ein Nazi, würde ich Dir empfehlen Dir den Sand Antoliens oder Kasachstans abzuwaschen.

Auto kann in Deutschland jeder kaufen, ob er ein Deutscher oder ein Indianer ist. Für die Einfuhr in die UA gilt dasselbe. Wie das im UK (United Kingdom) ist weiß ich nicht.

Also fleißig weiter Deutsch lernen und bevor Du Dich wieder aufbläst, lege Dir einen Leibriemen um, damit Du nicht platzt. Nicht Dass es schade um Dich wäre, nein, aber wer soll das dann saubermachen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2207
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1588 Mal
Danksagung erhalten: 1412 Mal
Deutschland

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#23 Beitrag von mbert » Dienstag 22. Januar 2013, 14:11

[mbert moderiert:] Es wird hier gerade leicht persönlich. Kehrt zurück zum Thema, alles private klärt bitte per PN. Danke.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#24 Beitrag von Optimist » Dienstag 22. Januar 2013, 19:15

Also halten wir fest odung 47, du suchst hier im Forum Geschäftspartner, wir lehnten dankbar ab. Das war dir nicht ausreichend, du fragst nach den Gründen.
Einen Gebrauchtwagen kann man nicht einfach nach dem Wunsch des Käufers finden, es müssen immer Kompromisse eingegangen werden.
Selbstverständlich verlangst du eine Anzahlung, aber was bekomme ich für mein Geld, ich konnte das Auto vorher nicht sehen noch fahren, muss aber kaufen weil bestellt? Hallo hier geht es um sehr viel Geld für einen Ukrainer, der kennt dann weniger Spass als ein Deutscher um sein Geld einzutreiben.
Du suchst Partner, die für dich bei Problemen die Nase und den gesamten Kopf hinhalten, da du im sicheren Deutschland bist, nachdem du hier den "Wunschwagen" abgeliefert hast.
Die 35 % Provision, wie errechnen die sich bitte?
Zuletzt geändert von Optimist am Dienstag 22. Januar 2013, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Firma gründen / Autos und Ersatzteilhandel

#25 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Januar 2013, 19:59

odung 47 hat geschrieben:... ich bin 100% Deutsch, wie kommst darauf , das ich eine Ukrainer oder sogar noch schlimmer ein Türke sein soll, ....
Sag mal, gehts noch? Ich erwarte von Dir, dass du solche rassistischen Äußerungen unterläßt. Im Wiederholungsfall bitte ich einen Moderator entsprechend einzuschreiten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema