Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der Flughafen "Simferopol" und Lufthansa Consulting haben das Abkommen über die Zusammenarbeit unterzeichnet - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Der Flughafen "Simferopol" und Lufthansa Consulting haben das Abkommen über die Zusammenarbeit unterzeichnet - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 8. Oktober 2011, 11:15

UkrInform

Kiew, den 8. Oktober /UKRINFORM/. Der internationale Flughafen "Simferopol" und das Unternehmen Lufthansa Consulting haben in Jalta einen Kooperationsvertrag unterschrieben.



Der Vertrag sieht die Ausarbeitung des Konzepts der staats-privaten Partnerschaft mit dem Ziel der Entwicklung des Flughafens und der Modernisierung der Serviceobjekte für die Passagiere vor.



Insbesondere sieht das Projekt den Bau der neuen Terminalen, die Reparatur der Start-und Landebahn, die Entwicklung von Kommerziell - und Freizeit-Infrastruktur, die Gewährleistung des professionellen Managements des Flughafens und seine Heranziehung an die internationalen Sicherheits- und Qualitätsstandards vor.



Nach den Angaben des Pressedienstes der Regierung der autonomen Republik Krim wurde das Unternehmen Lufthansa Consulting von dem Flughafen "Simferopol" für die Zusammenarbeit nach den Ergebnissen eines Tenders ausgewählt.



Der Flughafen "Simferopol", der 1936 gebaut wurde, verfügt über zwei Start – und Landebahnen und ist der zweitgrößte Flughafen im Lande nach dem Umfang der Flüge.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste