Vermischtes | Fotograf Boris Mikhailov: Die Heiligen aus der Gosse

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8705
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Fotograf Boris Mikhailov: Die Heiligen aus der Gosse

#1 Beitragvon Handrij » Dienstag 21. Februar 2012, 13:03

Von Charkov nach Berlin: Begegnung mit dem ukrainischen Künstler Boris Mikhailov, dem die Berlinische Galerie eine große Retrospektive widmet.


Riesengroß hängt es über dem Wohnzimmertisch in Boris Mikhailovs Wohnung, dieses merkwürdige Paar im russischen Winter. Es kommt aus einer anderen Welt, fern der Wilmersdorfer Behaglichkeit. Er mit nacktem Oberkörper, einen Lenin auf die Brust tätowiert, sie im langen Mantel, schräg an den Baum gelehnt, in dessen übergroßem Astloch ihr Partner mit glasigen Augen sitzt. Diesem Josef aus der Gosse und seiner Maria fehlt nur das Jesuskind. Die beiden sind ein starkes Paar in ihrer Erbarmungswürdigkeit – mit den vom Alkohol verquollenen Gesichtern und den verfrorenen Händen. Sie haben das Zeug zum Klassiker, zur Inkunabel, denn die Aufnahme erfasst zugleich einen Moment von Größe und Untergang, Würde und Verlorenheit.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Vermischtes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast