Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Es ist zu früh, über die Beteiligung der Ukraine an der Schaffung des europäischen Raketenabwehrsystems zu sprechen – Ihor Dolgow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Es ist zu früh, über die Beteiligung der Ukraine an der Schaffung des europäischen Raketenabwehrsystems zu sprechen – Ihor Dolgow - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 21. Mai 2012, 12:17

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 21. Mai /UKRINFORM/. Mit dem heutigen Tag ist es vorzeitig, über die Beteiligung der Ukraine an der Schaffung des europäischen Raketenabwehrsystems der NATO zu sprechen.


Davon hat Ihor Dolgow, der Leiter der Mission der Ukraine bei der NATO, den ukrainischen Journalisten in Chicago angekündigt, berichtet der eigene UKRINFORM-Korrespondent.


"Heute geht es nicht um die Frage über die Beteiligung der Ukraine an der Bildung des europäischen Raketenabwehrsystems", - sagte Herr Dolgow im Kontext der Tagesordnung des NATO-Gipfels, der am 20-21. in Chicago stattfindet.


Er erinnerte daran, dass auf dem früheren Gipfel in Lissabon im Jahr 2010 die NATO Russland zur Teilnahme an diesem Projekt eingeladen hat. "Wie bisher bekannt ist, haben bis jetzt die NATO und Russland keine Vereinbarung getroffen. Es dauert ein sehr komplexer Prozess darüber an, was das für ein europäisches Raketenabwehrsystem sein muss und wie die Möglichkeiten der anderen Länder einbezogen werden können. Daher ist es vorzeitig, in dieser Etappe über die Einbeziehung der Ukraine zu sprechen. Erstens, uns hat niemand eingeladen. Zweitens, es ist noch nicht bestimmt, welche Rolle dabei Russland spielen wird, wenn es überhaupt spielen wird", - hob der Leiter der Mission der Ukraine bei der NATO hervor.


Wie die Agentur bereits früher berichtete, haben am 20. Mai die Staats- und Regierungschefs der NATO-Mitgliedstaaten von dem Erhalten einer Zwischenmöglichkeit des europäischen Raketenabwehrsystems, dessen Bildung bis zum Jahr 2020 geplant ist, angekündigt.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste