VermischtesFrüher Touristenort, heute Geisterdorf

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11539
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2028 Mal
Ukraine

Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#1 Beitrag von Handrij » Montag 17. Mai 2021, 12:39

Schyrokyne lebte einmal gut vom Tourismus - die Kämpfe in der Ost-Ukraine haben aus dem Strandort ein Geisterdorf gemacht. Noch heute ist die Frontlinie nicht weit entfernt, und die Bewohner der Region fürchten neue Kämpfe.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

martin meschenmoser
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 15. Januar 2021, 18:45
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#2 Beitrag von martin meschenmoser » Montag 17. Mai 2021, 20:42

Ich glaube dass alle Bürger, die Ukrainer und die Russen, das Recht haben friedlich zu leben.
Sonst bleiben nur die alten Ukrainer und Russen in dieser Region.
Die jungen Generationen werden im Ausland ihr Glück versuchen. Was bleibt ist eine Region der Armut und Hoffnungslosigkeit.
Die Herrschenden in Moskau und Kiew, werden irgendwann für ihr verantwortungsloses Handeln belangt werden.
Es gibt keinen gerechten Krieg oder Krieg der Guten gegen die Bösen.
Jeder Krieg ist ein Verbrechen an den Menschen und wird von beiden Seiten von Verbrechern gewollt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 295
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
3
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Tschechien

Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#3 Beitrag von Vorkuta » Mittwoch 26. Mai 2021, 18:02

martin meschenmoser hat geschrieben: . . . Die Herrschenden in Moskau und Kiew, werden irgendwann für ihr verantwortungsloses Handeln belangt werden.

Darf ich mal kurz fragen: Und wovon träumen Sie nachts . . .?!? [smilie=vinsent.gif] [smilie=tommy.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

martin meschenmoser
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 15. Januar 2021, 18:45
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#4 Beitrag von martin meschenmoser » Donnerstag 27. Mai 2021, 18:03

Nicht von ihnen Vorkuta.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#5 Beitrag von Bernd D-UA » Freitag 28. Mai 2021, 09:35

Sagen wir so, ich GLAUBE nicht, dass ein Herr Putin jemals für seine Verbrechen am ukrainischen Volk zu
Rechenschaft gezogen wird, insofern wäre es ein Traum, dass das jemals geschehen wird. Bitter aber wahr!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1536x864
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#6 Beitrag von zwick » Samstag 29. Mai 2021, 08:46

Bernd D-UA hat geschrieben:
Freitag 28. Mai 2021, 09:35
Sagen wir so, ich GLAUBE nicht, dass ein Herr Putin jemals für seine Verbrechen am ukrainischen Volk zu
Rechenschaft gezogen wird, insofern wäre es ein Traum, dass das jemals geschehen wird. Bitter aber wahr!
Nicht bitter und damit auch nicht wahr. Sonst müsste man auch und besonders die aktuellen und früheren ukrainischen Machthaber, US-Amerikaner und Europäer zur Rechenschaft ziehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#7 Beitrag von Bernd D-UA » Samstag 29. Mai 2021, 12:01

Trifft auf jeden Machthaber bzw. die Gruppe zu, die ihre Macht missbrauchen, o.g. eingeschlossen und es ist und bleibt bitter aber wahr, das wohl die meisten
ungestraft davon kommen und das ist bitter. Allerdings sind Herr Putin und seine Hintermänner, wohl in letzter Zeit, wohl doch die Führenden, die der Ukraine und
deren Volk am meisten angetan haben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1536x864
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#8 Beitrag von zwick » Samstag 29. Mai 2021, 12:52

Das ist eine emotionale Sichtweise für jemanden, der fest für eine Seite ist.
Geopolitik ist nun mal extrem zynisch, tausende Tote spielen nicht wirklich eine Rolle.
Ich kann ja behaupten, USA und EU hätten mit ihrem entscheidenden Zutun zur aktuellen Situation beigetragen oder noch passender, sie geschaffen. Für USA ist die Ukraine nur gegen Russland gerichtet wichtig, ansonsten wirklich ziemlich bedeutungslos. Für EU ist das nicht ganz der Fall, aber spätestens die letzten Jahre haben gezeigt, dass die EU der Ukraine nicht wirklich helfen will, damit auch keine gut entwickelte Ukraine haben will. Eine gute Zukunft hat Ukraine und Weißrussland nur zusammen mit Russland, wenn sie viel Glück haben, als neutrales Land.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#9 Beitrag von Bernd D-UA » Sonntag 30. Mai 2021, 10:21

Da würde ich doch die Deutungshoheit meiner Worte doch nochmals präzisieren, ich spreche von Fakten, die Krim wurde annektiert, mit Hilfe von Marsmenschen, Herr Putin und seine Helfer, sind dort ohne Einladung hingegangen und auch dort geblieben. Keine Einladung, kein Einverständnis der Ukraine, das ist ein Fakt. Für dieses Verbrechen am ukrainischen Volk, gehört er bestraft, in Den Haag vor dem internationalen Gerichtshof, dort gehören dann diese Dinge verhandelt, das ist ebenso ein Fakt. Also in meinen Aussagen finde ich nur Fakten, dann darf ich hier feststellen, meine Aussage ist sachlich. Und in welcher Welt sollte die Ukraine sollte die Ukraine mit Russland kooperieren, ich glaube das bleibt Dein Traum, das wird nicht passieren, solange Herr Putin und Konsorten am Ruder bleiben, man muss schon blind sein, um diese tiefgründige Feindschaft, die Momentan herrscht zu übersehen. Für Russland wünsche ich mir eine politische Führung die dieses Land verdient hat, einen Despoten wie Putin hat Russland und das russische Volk nicht verdient, dieser Wunsch entspringt meinem politischen Verständnis von Demokratie, eine gelenkte Demokratie ist nun mal keine Demokratie und die Wahlen in Russland und Weißrussland belegen ja, in welcher Art und Weise die Meinung des Volkes ignoriert oder manipuliert wird. (keine geregelte Aufsicht der Wahlen, wie es andere Staaten weltweit überwiegend zulassen)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

martin meschenmoser
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 15. Januar 2021, 18:45
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Früher Touristenort, heute Geisterdorf

#10 Beitrag von martin meschenmoser » Dienstag 1. Juni 2021, 21:29

Hallo Bernd,
seit der Unabhängigkeit der Ukraine, haben sich die 30 verschiedenen Regierungen, von der Macht des Geldes aus dem Westen und dem Osten verführen lassen.
Nahezu jeder Politiker der Ukraine, war und ist korrupt oder käuflich. Die Preise sind je nach Politiker, sehr unterschiedlich.
Die Krim als Teil der Ukraine ist Vergangenheit, und wird von der USA, der EU und der Mehrheit der Ukrainer, als gegeben akzeptiert.
Noch nicht geklärt ist, der Bürgerkrieg zwischen der russischen Bevölkerung in der Ukraine und den anderen Völkern in der Ukraine.
Diesen Krieg in machbaren Formen zu beenden, ist die Aufgabe jeder Regierung der Ukraine.
Militärisch kann weder Russland noch die Ukraine, eine Entscheidung herbeiführen. Im Kriegszustand, kann die Ukraine nie Mitglied der NATO werden.
Die Völker der Ukraine kennen die Machtspiele in Moskau und Kiew. Sie sind jedoch kriegsmüde da der versprochene wirtschaftliche Erfolg
bis heute ausgeblieben ist. Wenige sogenannte Oligarchen und frühere kommunistische Parteibonzen, leben wie Gott in Frankreich.
Die Gesellschaft leidet und einige sterben. Das ist die Ukraine im Juni 2021.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag