Allgemeines DiskussionsforumFrage zu AN225

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Max1969
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:31
Wohnort: Kirov
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Frage zu AN225

#1 Beitrag von Max1969 » Samstag 25. April 2020, 23:35

Hallo

mal eine Frage an die Spezialisten hier im Forum....

Warum wird in diesem ukrainischen Video, Landung einer AN225 in Almaty am 24.04.20, sauberstes Russisch gesprochen? Warum sind die Ansagen des Bordrechners in Russischer Sprache?
Ich war der Meinung, die Russische Sprache ist in der Ukraine verboten?

Landung Almaty

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11062
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Frage zu AN225

#2 Beitrag von Handrij » Sonntag 26. April 2020, 15:02

Hallo, du meinst sicherlich das vor einem Jahr von der Poroschenko-Truppe noch kurz vor dem Abgang beschlossene Gesetz "Sicherstellung der Funktion der ukrainischen Sprache als Staatssprache".

https://zakon.rada.gov.ua/laws/show/2704-19

Demnach ist die die Verwendung von anderen Sprachen als des Ukrainischen im Unternehmensgebrauch, als interne Unternehmenssprache praktisch verboten. Das gilt insbesondere für Staatsunternehmen wie Antonow. Die Kommunikation mit Flughäfen im Ausland ist davon natürlich ausgenommen.

Was den Fall der Antonow-Landung betrifft, so ist anzumerken, dass das obige Gesetz nur auf dem "Territorium der Ukraine" gilt. Damit wäre die Frage zu beantworten, ob die AN-225 exterritorial oder noch Territorium der Ukraine ist, wenn man spitzfindig sein will. Antonow ist aber generell wohl weiter ein russischsprachiges Unternehmen, was auch bei den Ausführungen für Selenskyj bei der Mrija-Landung in Kostomel zu hören war.


In der Praxis ist das aber überall in der Ukraine so, dass Gesetze nur insoweit wirkmächtig sind, wie sie durchgesetzt werden (können). Beim Ukrainisierungsgesetz gibt es bisher keine Durchsetzung, dennoch ist insbesondere bei Kurierdiensten und anderen Telefonkontakten jetzt in Kiew Ukrainisch die dominante Sprache geworden. Vor einem Jahr was das noch umgekehrt. Das gleiche wird für den dann vollständig sterbenden Zeitungsmarkt zu erwarten sein. Alle Zeitungen auf Russisch müssen dann ab 2022 eine gleichwertige ukrainische Version in der gleichen Auflage drucken. Vermutlich wird das zur Schließung der Printausgaben der letzten Zeitungen und Zeitschriften führen, da kaum einer die doppelte Auflage drucken wird, um die Hälfte dann gleich wegzuwerfen. Vielleicht werden sie auch am Anfang nur auf dem Papier in gleicher Höhe drucken, aber irgendwann werden wieder offene Nationalisten an die Macht kommen und das Gesetz dann mit Gewalt durchsetzen. Online ist das leichter zu bewerkstelligen.
Zum Jahresanfang wurde die Printausgabe des Serkalo Nedeli/Dserkalo Tyschnja eingestellt. Die hatten immer beide Sprachen. Interessant wäre zu wissen, wie hoch der jeweilige Sprachanteil war. Hier in Kiew - vermutlich war die Zeitung eh nie über die Hauptstadtgrenzen verbreitet - war die russische Variante immer als erstes ausverkauft. Ukrainisch gab es eigentlich fast immer noch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag