Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Freihandelszone mit der Ukraine sei unmöglich ohne das Assoziierungsabkommen – EU-Kommission - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Die Freihandelszone mit der Ukraine sei unmöglich ohne das Assoziierungsabkommen – EU-Kommission - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 13. April 2012, 12:15

UkrInform

Kiew, den 13. April /UKRINFORM/. Die Europäische Kommission betont, dass eine vertiefte und umfassende Freihandelszone mit der Ukraine nicht eingeführt werden kann, solange das Assoziierungsabkommen nicht abgeschlossen ist.



Davon erklärte Philippe Kuisson, der Vertreter von der Europäischen Kommission, während der Präsentation der Investitionsmöglichkeiten des Gebiets von Dnipropetrowsk, die im Ausschuss der Regionen der EU in Brüssel stattfand, - berichtet der eigene UKRINFORM-Korrespondent.



"Angesichts der Tatsache, dass die Vereinbarungen über die vertiefte und umfassende Freihandelszone der Bestandteil des Assoziierungsabkommens sind, kann die Freihandelszone nicht der Plan „b“ für die Ukraine sein", - betonte Herr Kuisson, der das Mitglied der Verhandlungsgruppe von der Europäischen Kommission für den Abschluss des Assoziierungsabkommens mit der Ukraine ist.



Zur gleichen Zeit betonte er, dass die zukünftige vertiefte und umfassende Freihandelszone zwischen der Ukraine und der EU nach dem Niveau der wirtschaftlichen Integration nicht weniger ehrgeizig als die ähnlichen Abkommen ist, die die EU mit der Schweiz und der Türkei geschlossen hat. "Dieses Abkommen wird eines der ehrgeizigsten sein, das die EU mit den ausländischen Partnern zuvor geschlossen hat", - unterstrich der Vertreter der Europäischen Kommission. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast