SportFußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zum ukrainischen Sport und zur Fußball-EM 2012
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1863 Mal

Fußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 8. März 2012, 14:42

Während der Europameisterschaft fürchtet die Ukraine einen Ansturm auf den Katastrophenreaktor. Der gilt inzwischen als Touristenattraktion - inklusive umliegender Todeszone.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1863 Mal

Re: Fußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 8. März 2012, 14:44

Nur als Anmerkung: Slawutitsch liegt 50km von Pripjat entfernt ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Fußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

#3 Beitrag von Optimist » Donnerstag 8. März 2012, 21:45

Nenne man mir einen Ort auf der Erde, an dem man sicher ist vor atomarer Strahlung, heute und morgen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Fußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

#4 Beitrag von Siggi » Donnerstag 8. März 2012, 23:29

Tief genug unter der Erde sollte man keine Probleme haben und bekommen. Also vielleicht doch in altes Bergwerk oder eine schöne Privathöhle umziehen?

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9382
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1863 Mal

Re: Fußball-EM Fußballfans in Tschernobyl

#5 Beitrag von Handrij » Donnerstag 8. März 2012, 23:44

Optimist hat geschrieben:Nenne man mir einen Ort auf der Erde, an dem man sicher ist vor atomarer Strahlung, heute und morgen!

Naja, es geht mir in meiner Anmerkung, um die aktuellen Werte und da macht es schon einen Unterschied, ob man 15 km vom Reaktor oder 50 km entfernt lebt. Beim Schreiben und Redigieren eines solchen Artikels sollte man schon solche Entfernungsangaben überprüfen. Zudem wurde im Artikel suggeriert, dass die Arbeiter des Atomkraftwerks irgendwann mal komplett weg waren, was falsch ist. Lediglich bei älteren Leuten gibt es eine "Rückwärtsbewegung" und da sind ein paar wieder in ihre alten Dörfer gezogen. Die werden toleriert, aber ansonsten darf meines Wissens nach sich keiner in der Sperrzone (30 km) "ansiedeln".
Die Bilder von den Beeren essenden Touristen möchte ich auch erst einmal sehen. Das halte ich auch für totalen Quatsch.

Btw. mein derzeitiger Aufenthaltsort Kiew ist etwa 100 km entfernt, soweit ist das gar nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema