Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Günther Oettinger ist überzeugt, dass sich die EU, die Ukraine und Russland über die Gasversorgung einigen werden - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Günther Oettinger ist überzeugt, dass sich die EU, die Ukraine und Russland über die Gasversorgung einigen werden - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 23. März 2012, 15:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 23. März /UKRINFORM/. Günther Oettinger, der EU-Kommissar für Energiefragen, drückt die Sicherheit in den positiven Ergebnissen des dreigliedrigen Dialogs zwischen der EU, der Ukraine und Russland über die Gaslieferungen nach Europa aus.



Davon hat er nach den Ergebnissen des am 22. März in Brüssel stattgefundenen Treffens mit dem Minister für Energie und Kohleindustrie der Ukraine Jurij Bojko erklärt, - berichtet der eigene UKRINFORM-Korrespondent.



"Wir sind bereit, uns offiziell zum dreigliedrigen Dialog anzuschließen. Und wir müssen und tun alles dafür, um das gegenseitig vorteilhafte Ergebnis für alle zu erzielen: d.h. Russland und „Gazprom“ als Lieferanten, für die Ukraine als Verbraucher, strategisches Gasaufbewahrungs- und Transitland und für die EU. Meiner Meinung nach haben wir gute Kontakte: er (Bojko – Red.) mit Russland, ich mit Russland und bei uns zwei mit beiden insgesamt. Jeder hat sein Interesse, aber es gibt noch ein gemeinsames Interesse. Und ich bin sicher, dass wir zu einer Gesamtentscheidung kommen werden", - resümierte der EU-Kommissar.



Seinerseits hat Herr Bojko bemerkt, dass die ukrainische Seite bereit ist, solch einen Dialog, "mit dem Ziel für die Sicherheit der Energieversorgung Europas verantwortlich zu sein, zu entwickeln". (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste