WirtschaftGabriel offen für Aufhebung der Russland-Sanktionen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mario Thuer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 350
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 02:03
Wohnort: Erfurt
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Gabriel offen für Aufhebung der Russland-Sanktionen

#1 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 11. Januar 2018, 01:01

Außenminister Gabriel ist für eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland bereit – sofern es zu einem überwachten Waffelstillstand in der Ostukraine kommt. Gleichzeitig richtete er scharfe Worte an US-Präsident Trump.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Wobei die Sanktionen eh mehr Schein als sein sind und nicht so toll viel bringen weil sie einfach von Deutschland umgangen werden.
Glaube die Wirtschaftbeziehungen Deutschland - Russland haben sich im letzten Jahr auf 20 oder 25% erhöht.
Nord Stream 2 ist fast beschlosssene Sache.
Wie kann das alles sein ???
Das sind doch alles nur Wirtschaftslobbysten [smilie=dash2.gif]
"Glaube nichts bevor es der Kreml dementiert!" :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema