RIA NowostiGasstreit: Bei Niederlage vor Gericht müsste Naftogaz Gazprom ruinöse Strafe zahlen

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RIA
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Gasstreit: Bei Niederlage vor Gericht müsste Naftogaz Gazprom ruinöse Strafe zahlen

#1 Beitrag von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 14. Dezember 2016, 16:24

Der staatliche ukrainische Gasversorger Naftogaz Ukrainy wird in dem Fall, dass er gegen die Gazprom-Klage beim Stockholmer Schiedsgericht verlieren sollte, genötigt sein, 38 Milliarden Dollar zu zahlen, wie der Chef des ukrainischen Unternehmens, Andrej Kobolew, dem TV-Sender „24“sagte. Ihm zufolge ist diese Summe für Naftogaz nicht zu bewältigen.
Herkunft: Sputnik: Gasstreit: Bei Niederlage vor Gericht müsste Naftogaz Gazprom ruinöse Strafe zahlen

Achtung russische Propaganda, mit Vorsicht zu genießen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag