Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDie Gasverhandlungen mit Russland haben sich verzögert, aber die bilateralen Beziehungen werden sich nicht verschlechtern - Berater des Präsidenten - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die Gasverhandlungen mit Russland haben sich verzögert, aber die bilateralen Beziehungen werden sich nicht verschlechtern - Berater des Präsidenten - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Montag 6. Februar 2012, 20:15

UkrInform
Kiew, den 6. Februar /UKRINFORM/. Die verzögerten Verhandlungen der Ukraine mit Russland über die Revidierung der Gasabkommen von 2009 können zum zurückhaltenden Faktor für die Entwicklung der Beziehungen werden. Solche Meinung hat der Berater des Staatsoberhaupts und der Leiter der Verwaltung für Fragen der internationalen Beziehungen der Administration des Präsidenten der Ukraine Andrij Honcharuk auf einem Briefing am Montag geäußert.

Gleichzeitig sagte er, dass die laufenden Verhandlungen mit Russland nicht zu einer Verschlechterung der bilateralen Beziehungen führen werden, obwohl sich die „relativ hohen Hoffnungen" der Ukraine auf die Lösung der Gasprobleme zu Beginn des Jahres 2012 nicht erfüllt haben.

Der Berater des Präsidenten weigerte sich, eine Beurteilung des Verhandlungsprozesses zu geben, und bemerkte, dass zuständig dafür der Minister für Energie und Kohleindustrie Jurij Bojko sei.

Die Ukraine verhandelt mit Russland über die Gaspreise seit Mitte 2010.

Der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat schätzt den jährlichen Verlust von den bestehenden Gasverträgen mit Russland auf 5 Milliarden US-Dollar.
Herkunft: UkrInform: Die Gasverhandlungen mit Russland haben sich verzögert, aber die bilateralen Beziehungen werden sich nicht verschlechtern - Berater des Präsidenten

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag