Recht, Visa und DokumenteGefundene persönliche Dokumente

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Gefundene persönliche Dokumente

#1 Beitrag von Optimist » Montag 29. August 2011, 22:27

Es wurden hier in einer Stadt nördlich von Kiew persönliche Dokumente von Tamara und Waldemar Schmidt aus Hamburg- Bergedorf gefunden, vermutlich beim Einkauf im Geschäft liegen gelassen. Haben alles in Bewegung gesetzt um diese Beiden zu finden in Deutschland wie UA. Vielleicht halten sie sich noch hier in UA auf und benötigen diese dringend. Bitte melden!

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10293
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1902 Mal
Ukraine

Re: Gefundene persönliche Dokumente

#2 Beitrag von Handrij » Dienstag 30. August 2011, 11:47

Optimist hat geschrieben:Es wurden hier in einer Stadt nördlich von Kiew persönliche Dokumente von Tamara und Waldemar Schmidt aus Hamburg- Bergedorf gefunden, vermutlich beim Einkauf im Geschäft liegen gelassen. Haben alles in Bewegung gesetzt um diese Beiden zu finden in Deutschland wie UA. Vielleicht halten sie sich noch hier in UA auf und benötigen diese dringend. Bitte melden!
Hm, es ist IMHO ziemlich unwahrscheinlich, dass die Leute auf diese Meldung hier aufmerksam werden. Es ist zwar bei Google zu finden, aber trotzdem. Daher vielleicht, auch wenn es etwas naiv ist, die Sachen bei der Botschaft abgeben oder auf sicherem Weg an die dir bekannte Adresse transferieren?
Das Telefonbuch hast du sicherlich bereits geprüft ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gefundene persönliche Dokumente

#3 Beitrag von Optimist » Mittwoch 31. August 2011, 07:29

Es war ein Versuch, habe das Standesamt in Hamburg benachrichtigt, die haben einen Brief zugestellt an die hamburger Adresse. Aus den Unterlagen heraus besteht auch eine ukrainische Wohnanschrift, dort kennt sie aber leider keiner...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gefundene persönliche Dokumente

#4 Beitrag von Optimist » Mittwoch 28. September 2011, 20:08

Hat sich auch erledigt, die Dokumente werden bei mir abgeholt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

lutwin52
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 15. Juni 2013, 13:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gefundene persönliche Dokumente

#5 Beitrag von lutwin52 » Donnerstag 28. September 2017, 17:45

Mannomann an die unwissenden Deutschen. Niemals persönliche Dokumente bei sich tragen. Schon gar nicht beim Einkaufen. In Sankt Petersburg wurden unsere Reisepässe "einkassiert" (Hotelsafe). "Gehen Sie nur mit Kopie auf die Straße". Unsere Reisefüherein verließ uns schon 2 Tage vor der Abreise, was korrekt war. Aber die Pässe zurück zu bekommen am Abend vor der Abreise war schon ein Akt. Russisch hilft da ungemein. *grins* Das wende ich grundsätzlich auch in der Ukraine an. Unser kleines Hostel am Fuße des Andreassteigs in Kiew ist da äußerst zuvorkommend. :-) Ich liebe es.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Heiraten in der Ukraine/Dokumente
    von Herbman32 » Samstag 22. Februar 2014, 21:20 » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andre185
    Mittwoch 2. April 2014, 16:18
  • Dokumente zur Familienzusammenführung (FZF)
    von GerUkr » Montag 10. Dezember 2018, 01:43 » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    1709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahrens
    Montag 10. Dezember 2018, 19:41
  • Stempel dauerhafter Aufenthalt in Deutschland- Dokumente
    von kelly » Sonntag 14. Juli 2019, 22:15 » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    817 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kelly
    Montag 15. Juli 2019, 21:58