Wirtschaft"Wir gehen nicht blauäugig an das Geschäft"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11539
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2028 Mal
Ukraine

"Wir gehen nicht blauäugig an das Geschäft"

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 14. Januar 2011, 12:57

Eine Milliarde € hat der österreichische Investor Epic für die staatliche ukrainische Telekom geboten. Das Investment birgt viele Probleme, so Epic-Chef Peter Goldscheider.

WirtschaftsBlatt: Welche Pläne hat Epic mit der UkrTelekom?

Peter Goldscheider: Ich möchte betonen, dass wir kein Finanzinvestor, sondern ein strategischer Investor sind. Wir wollen daher auch bei der UkrTelekom aktiv mitgestalten. Sollte es zum Kauf kommen, werde ich sicher den Verwaltungsratsund Präsidentenposten übernehmen. Ich habe auch schon Gespräche mit möglichen unabhängigen Board Members geführt.

Stammen die Kandidaten aus der Ukraine oder dem Westen?
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ukrainische Gasblamage Geschäft mit einem Hochstapler
    von Handrij » » in Politik
    9 Antworten
    676 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
  • Gaslieferungen aus Ungarn in die Ukraine seien ein transparentes Geschäft - János Zsuga - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Stutzt die Raiffeisenbank ihr Russland-Geschäft? - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    26 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Deutsches Geschäft in Russland: Harte Nuss, die sich lohnt - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    52 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Wann verkauft Poroschenko sein Geschäft? - UN
    von RSS-Bot-UN » » in Ukraine-Nachrichten.de
    1 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Uwe Kulick
  • SAP bangt um Russland-Geschäft - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    28 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Russland-Geschäft: Deutsche Wirtschaft schreibt massive Verluste - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    15 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Anbieter versprechen „frische Eizellen“ und „Keine Altersgrenzen!“ | So läuft das Baby-Geschäft in der Ukraine
    von Handrij » » in Vermischtes
    0 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Rogosin zu Kanadas Sanktionen: Harper vermasselt der eigenen Luftfahrt das Geschäft - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    34 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS