Ukrainische Nationale NachrichtenagenturDas Gericht begann die Behandlung der Kassation von Julija Tymoschenko im „Fall mit dem Gas“ - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Das Gericht begann die Behandlung der Kassation von Julija Tymoschenko im „Fall mit dem Gas“ - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Dienstag 15. Mai 2012, 14:15

UkrInform
Kiew, den 15. Mai /UKRINFORM/. Das Höchste spezialisierte Gericht für Behandlung der Zivilrecht- und Strafsachen begann die Behandlung der Kassation der ehemaligen Premierministerin Julija Tymoschenko und ihres Schutzes auf der Entscheidung der Bezirks- und Appellationsgerichte im Bezirk Petschersk im „Fall mit dem Gas“, in denen die ehemalige Premierministerin als Straftäterin anerkannt ist und zu 7 Jahren des Freiheitsentzuges verurteilt ist.
Wie der UKRINFORM-Korrespondent berichtet, ist der Vorsitzende im Gerichtsfall der Richter – Oleksandr Elfimow.
Im Gerichtssaal sind die Anwälte von Julija Tymoschenko: Sergij Wlasenko, Oleksandr Plachotnjuk, Jurij Suchow und Mykola Siryj anwesend.
Wie die Agentur mitteilte, hat das Bezirksgericht von Kiew im Bezirk Petschersk Julija Tymoschenko zu 7 Jahren des Freiheitsentzuges für die Überschreitung der Vollmachten während der Unterzeichnung der Gasverträge mit Russland im Jahr 2009 am 11. Oktober 2011 verurteilt.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema