PolitikGespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9896
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal
Ukraine

Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 25. Januar 2018, 12:11

Am 25. Januar 1918 erklärte sich die Ukraine für unabhängig. Die Bolschewiki beendeten diesen Zustand 1921 mit Waffengewalt. Im Dezember 1991 erfolgte die zweite Unabhängigkeitserklärung. Ein Gespräch mit dem Osteuropahistoriker Andreas Kappeler über das Verhältnis zwischen Russland und der Ukraine – und deren Zukunft.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#2 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 25. Januar 2018, 19:44

Nicht die eine Stunde Radioaufzeichnung ganz unten auf der Seite übersehen.
Gute Zusammenfassung zur Geschichte.

Link --> Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#3 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 26. Januar 2018, 00:34

Am Ende des Berichts ist davon die Rede dass die Ukraine nicht in die Nato aufgenommen werden kann solange der Konklikt in der Ostukraine besteht.
Vielleicht giest Putin dort Öl ins Feuer weil er es auch so empfindet.

Also Russland wurde ja in der Vergangenheit diesbezüglich schon übergangen und unterschätzt.
Zukunft Ukraine in der Nato sehe ich nicht unbedingt als Notwendigkeit

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#4 Beitrag von Dicker » Samstag 27. Januar 2018, 09:24

In Georgien treibt er doh das selbe Spiel. Die EU und die Nato haben zur Zeit andere Probleme um sich um den Beitritt der Ukraine in Ihren Verbund zu kümmern.
Wir aben doch selbst hier Inerhalb Deutschlands genug mit unseren Neuen Mitbürgern die Mutti hier ins Land holt weit mehr Sorgen.
Kaputte Strassen ,marode Brücken ,Hallenbäder geschlossen,Rentner die 40-50 Jahre gearbeitet haben und auf Hilfe angewiesen sind usw usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#5 Beitrag von Mario Thuer » Samstag 27. Januar 2018, 22:16

Naja das hat ja auch nicht direkt was mit unseren Problemen zu tun.
Wobei eine richtig funktionierende Regierung dafür nicht schlecht wäre....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#6 Beitrag von Dicker » Sonntag 28. Januar 2018, 10:49

Eine richtige Regierung ? Was können wir denn erhoffen als Phrasen . Die Mutti sitzt die Probleme nur aus das hat Sie von Kohl gelernt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#7 Beitrag von Mario Thuer » Sonntag 28. Januar 2018, 12:44

Nenne mal bessere Alternativen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#8 Beitrag von Dicker » Sonntag 28. Januar 2018, 13:22

Für mich war Jamaika die bessere Alternative.Da würde frischer Wind wehen und keine Langeweile wie jetzt. Ich halte es auch so das alle Politiker nur Luftblasen versprechen und am Ende nichts gescheides rauskommt.
Das System wie in der Schweiz wo der Bürger bei wichtigen Dingen das letzte Wort hat ,das ist Demokratie und nicht die Abgeordneten in Berlin.
Ich bin kein Freund von Trump , aber im einem gebe Ich Ihm Recht " Amerika First " Haben wir nicht Genug Probleme Innenpolitisch ! Nein wir importieren ja die Probleme. Scholl Latour hatte ja mal den Satz geprägt." Wir helfen in Afghanistan niemanden wen wir 50 % nach Deutschland holen,sondern wir holen uns die Probleme " genau das passiert doch gerade hier und wir werden von Seiten der Politik entmündigt.Es ist doch ein Hohn das Leute die jeden Tag zur Arbeit gehen bestraft werden und andere für das Nichtstun noch Geld bekommen.Das macht die Runde und immer mehr kommen.
Ich habe vor kurzen einen Bescheid gesehen den mir ein Bekannter gesendet hat wo ein Moslem der $ Frauen hier hat und 24 Kinder jeden Monat über 32000 Euro kassiert. Er geht nicht arbeiten sondern muss sich um Frauen und Kinder kümmern.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

KIEW50
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 10:56
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 353x734
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#9 Beitrag von KIEW50 » Sonntag 28. Januar 2018, 19:16

Hier wäre mal was, Schwarz auf Weiss.
Gebärmutterbusiness in Heimarbeit....

http://homment.com/ziu8fm4sup
Zuletzt geändert von Handrij am Dienstag 30. Januar 2018, 11:02, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: KIEW50 wurde für den Hasslink verwarnt. Jeder Depp sieht sofort, dass diese angeblichen Summen über den Regelleistungen für ALGII liegen. Dreister Weise wurden zudem auch noch Centbeträge hingeschrieben, die es bei Regelsätzen überhaupt nicht gibt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#10 Beitrag von Dicker » Sonntag 28. Januar 2018, 19:56

Es sit doch so das Die alle Wissen das Eldorado ist Deutschland. Vor ca 18 Jahren in Sri Lanka Urlaub gemacht und der damalige Hoteldirektor hatte uns schon gewarnt mit dem hiessigen Personal Kontakt zu halten bzw Sie zu einem Besuch einzuladen. Warum wohl ?Das ganze ist doch von der EU bewusstgewollt www,journalistenwatch.com
Wie -wurden -alle - belogen-eu-papier-beweist-es-es-ging-nie-um-flüchtlinge-sondern.um.eine-geplante-neuansiedlung

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#11 Beitrag von Mario Thuer » Dienstag 30. Januar 2018, 00:16

KIEW50 hat geschrieben:Hier wäre mal was, Schwarz auf Weiss.
Gebärmutterbusiness in Heimarbeit....

http://homment.com/ziu8fm4sup
Die Zahlen auf dem Beleg widersprechen jeder offiziellen Tabellen zum AsylbLG.
Ich fand die Kopie auch schon auf anderen Foren wo man sich des Wahrheitsgehalts nicht sicher war.
Eine Anfrage deswegen läuft ....

Übrigens die Summen die unter den Kopien dazugezählt werden
"+ Unterkunft, Strom, Wasser, Verbrauchskosten
+ Kindergeld in Höhe von ~ €1938
+ Subventionen für Kindergartenbeiträge, Essensgeld, Schulgeld, Sport-Vereine, Kino, Schwimmbad-Besuche"

sind sowieso schon in den Leistungen enthalten und damit ist die Site schon ein ausländerfeinliches Fake

Welches möglicherweise auch Ukrainer in Deutschland betrifft [smilie=wild.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9896
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal
Ukraine

Re: Gespanntes Verhältnis: «Russland muss aufhören, die Ukraine als kleinen Bruder zu sehen»

#12 Beitrag von Handrij » Dienstag 30. Januar 2018, 10:25

So KIEW50 hat seine Verwarnung für den Nazilink erhalten und nun kommt mal wieder zum Thema zurück.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema