PolitikIm Gespräch: Valerij Choroschkowskij „Frau Timoschenko ist im Kriegszustand“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Im Gespräch: Valerij Choroschkowskij „Frau Timoschenko ist im Kriegszustand“

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 10. Oktober 2010, 19:26

Über Valerij Choroschkowskij, den Chef des ukrainischen Geheimdienstes SBU, gehen die Meinungen auseinander. Er selbst hält sich für einen unerbittlichen Kämpfer gegen Korruption. In der F.A.S. spricht Choroschkowskij über seine Ämterhäufung und die Bespitzelung des F.A.Z.-Korrespondenten.

Herr Choroschkowskij, Sie sind einer der mächtigsten Männer der Ukraine. Sie besitzen ein Medien-imperium, Sie führen den Geheimdienst SBU mit 30 000 Mitarbeitern, haben einen Sitz im Obersten Justizrat, der Justiz und Richter beaufsichtigt. Von den drei Gewalten kontrollieren Sie damit zwei, die Exekutive und die Judikative, sowie dazu die „vierte Gewalt“, die Medien.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Im Gespräch: Valerij Choroschkowskij „Frau Timoschenko ist im Kriegszustand“

#2 Beitrag von freedom » Montag 11. Oktober 2010, 02:35

Handrij hat geschrieben:
Über Valerij Choroschkowskij, den Chef des ukrainischen Geheimdienstes SBU, gehen die Meinungen auseinander. Er selbst hält sich für einen unerbittlichen Kämpfer gegen Korruption. In der F.A.S. spricht Choroschkowskij über seine Ämterhäufung und die Bespitzelung des F.A.Z.-Korrespondenten.
Herr Choroschkowskij, Sie sind einer der mächtigsten Männer der Ukraine. Sie besitzen ein Medien-imperium, Sie führen den Geheimdienst SBU mit 30 000 Mitarbeitern, haben einen Sitz im Obersten Justizrat, der Justiz und Richter beaufsichtigt. Von den drei Gewalten kontrollieren Sie damit zwei, die Exekutive und die Judikative, sowie dazu die „vierte Gewalt“, die Medien.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der angeführte Zeitungsartikel gibt mir Anlass, einige Ungereimtheiten darzustellen:
1. Ein "Mitglied" in zwei oberste Aufsichtsbehörden des Landes, das nicht kontrolliert. Was macht das Mitglied, wenn nicht beaufsichtigen?
2. Alle besitzen etwas, manche eben weniger und manche eben mehr. Nicht korrekt, denn viele besitzen fast nichts und wenige fast alles (an Geld).
3. Ein Eigentümer der Inter Holding ohne jegliche tatsächliche Einflussnahme auf das betriebliche Geschehen? Wer soll das glauben?
4. Mit Sitz im Obersten Justizrat und Leiter des Geheimdienstes SBU wurde die Gewaltenteilung de facto aufgehoben.
5. Wenn zugegeben wird, dass Einschüchterung der Presse stattgefunden hat, sollten dann anderswo keine weiteren möglich sein?
6. Wenn FAZ-Mitarbeiter, Kontaktpersonen und Interviewpartner zu Unrecht verdächtigt wurden, sollte das zumindest eine Entschuldigung wert sein.
7. Nur Engel beim SBU? Gewiss hat sich Frau Tymoschenko das unfreiwillige Verlassen der Räume in Kiew nur erdacht.
8. Eine Regierungschefin besetzt leitende Posten mit Personen, die nicht Mitglied ihrer Partei sind?
9. Zumindest heute sieht es so aus, als wenn zwei Beamte Straftaten begangen hätten. Damals nicht?
10. Welche tatsächlichen Bedrohungsmerkmale gegen die staatliche Sicherheit der Ukraine gehen von Frau Tymoschenko, Frau Hutsol und Herrn Schabunin aus?
11. Vieles was sie (die vorherige Regierung) getan hat, war illegal. Ist das keine Verallgemeinerung?
12. "... indem sie ganz einfach, die Rentner, die sozial Schwachen, die Ärmsten dieser Gesellschaft bestohlen haben." Was hat sich seit Februar 2010 geändert?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: Im Gespräch: Valerij Choroschkowskij „Frau Timoschenko ist im Kriegszustand“

#3 Beitrag von Handrij » Montag 11. Oktober 2010, 21:30

Das Interview ist inzwischen vom SBU übersetzt worden und bei der "Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ..." auf Ukrainisch zu lesen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Im Gespräch: Valerij Choroschkowskij „Frau Timoschenko ist im Kriegszustand“

#4 Beitrag von freedom » Dienstag 12. Oktober 2010, 15:10

Handrij hat geschrieben:Das Interview ist inzwischen vom SBU übersetzt worden und bei der "Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ..." auf Ukrainisch zu lesen.
Die Angelegenheit wird mittlerweile auch mehrfach in der deutschen Presse veröffentlicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema