Politik | Getarnter Feind der Pressefreiheit

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1811 Mal
Ukraine

Getarnter Feind der Pressefreiheit

#1 Beitragvon Handrij » Montag 1. November 2010, 21:06

Der ukrainische Präsident Janukowitsch lädt 2012 zum Jahreskongress nach Kiew - Die Pressefreiheit ist während seiner Amtszeit wieder stark in Gefahr

Kiew/Wien - Mit Fußball und Pressefreiheit versucht Präsident Wiktor Janukowitsch für die Ukraine den Schein einer freien Demokratie zu wahren. 2012 steht die EURO bevor, zeitgleich könnte einer der größten Pressefreiheitskongresse in Kiew stattfinden: Bei einem Treffen mit Christoph Riess, Chef des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA), lud Janukowitsch den Verband zum Jahrestreffen ein. Riess zeigte sich interessiert: "Wir haben einen sehr positiven Eindruck davon gewonnen, was bereits heute möglich ist und in einigen Jahren möglich sein wird", kommentierte er. Vorerst hat es freilich nicht den Anschein, als sei die Ukraine auf dem besten Weg, Vorbild der Pressefreiheit zu werden. Seit Beginn von Janukowitschs Präsidentschaft mehren sich Meldungen von Übergriffen auf ukrainische Journalisten.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Interessantes Detail an dem Treffen mit Christoph Riess ist, dass er und sein Begleiter beim Denkmalkomplex "Mutter Heimat" kurzzeitig festgenommen wurden, da sie nur ihre Ausweise und keine Pässe dabei hatten.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast