Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Es gibt keine Alternative zu den Präsidentenreformen – Rajissa Bohatyrjowa - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Es gibt keine Alternative zu den Präsidentenreformen – Rajissa Bohatyrjowa - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Dienstag 12. Juni 2012, 16:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 12. Juni /UKRINFORM/. Rajissa Bohatyrjowa, die Vize-Premierministerin und Ministerin für Gesundheitswesen der Ukraine, versichert, dass es heutzutage keine Alternative zu dem Präsidentenkurs auf die Reformen gibt.


Davon hat sie am Dienstag bei der erweiterten Sitzung des Kollegiums des Ministeriums für Gesundheitswesen in Winnyzja angekündigt.


"Es gibt keine Alternative zu den Reformen. Der Kurs, der von Präsidenten bestimmt wurde, ist unser Wegweiser für die kommenden Jahre. In naher Zukunft wird ein besonderes Augenmerk der Stärkung des Rechtsrahmens zugewendet, der die Möglichkeit geben würde, die Beziehungen im Bereich des Gesundheitswesens zu ändern", - hob Rajissa Bohatyrjowa hervor.


Sie fügte hinzu, dass jetzt die Frage des Medizinpersonals sehr aktuell sei. "Wichtig sind die Fragen der Vorbereitung des Fachpersonals, der Organisation des Prozesses der Aufnahme in die Bildungseinrichtungen, der Ausbildung. Wir begannen auch mit der Vorbereitung des Teams von Managern, die die verschiedenen Gliedern des Gesundheitswesens führen würden", - betonte die Vize-Premierministerin.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste