VermischtesGnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 15. Mai 2013, 11:44

Die dreifache Mutter Anastasia Hagen aus der Ukraine war eine der bekanntesten Erotik-Darstellerinnen Osteuropas. Sie drehte 40 Pornos, um ihre Kinder zu ernähren. Jetzt droht ihr eine Haftstrafe.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

eurojoseph
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#2 Beitrag von eurojoseph » Mittwoch 15. Mai 2013, 12:26

Handrij hat geschrieben:
Die dreifache Mutter Anastasia Hagen aus der Ukraine war eine der bekanntesten Erotik-Darstellerinnen Osteuropas. Sie drehte 40 Pornos, um ihre Kinder zu ernähren. Jetzt droht ihr eine Haftstrafe.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Orthodoxe Spiesser ...pfui

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#3 Beitrag von UkraineInteressierter » Mittwoch 15. Mai 2013, 14:32

Es gibt aber auch genug nicht-religiöse Pornogegner, Alice Schwarzer hat schon vor über 20 Jahren ihre "PorNO"-Kampagne gestartet. Aber wie im Artikel geschrieben, selbst wenn man wirklich gegen Pornos vorgehen wollen würde, dann sollte man wohl eher bei den großen Firmen und nicht bei den kleinen Darstellerinnen anfangen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#4 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 15. Mai 2013, 14:45

Solange es eine Nachfrage gibt, blüht das Geschäft.
Den Konsumenten muss man ans Leder.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal
Ukraine

Re: Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#5 Beitrag von lev » Mittwoch 15. Mai 2013, 15:15

Die Nachfrage, wird es aber immer geben. Wird es gänzlich verfolgt und verboten, blüht es im Untergrund weiter. Pornographie und Prostitution gab es und wird es weiterhin geben, ob legal oder ilegal.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Lutzkyj
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2009, 12:04
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x658
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Italien

Re: Gnadenlos verfolgt, weil sie Pornos drehte

#6 Beitrag von Lutzkyj » Mittwoch 15. Mai 2013, 15:16

Also schon wieder eine Hetzjagd auf irgendwelche Gesellschaftsschädigenden Elemente ? Diesmal die Pornos und ihre Darsteller ! Was und wen und warum stören die denn so sehr. Das ist doch eigentlich ein verstecktes Treiben, welches niemanden angreift in seiner persöhnlichen Entfaltung, denn es ist doch unter Jugendschutz und verschlossenen Türen gesichert. ODER ?

Ist denn ein Kriegsverherrlichender, ein Brutalo-Western oder ein blutiger Krimi wie er in den TV-Produktionen aus USA oder RU nicht viel sogar sehr viel schlimmer. Wenn ich mit dem Bus in die Ukraine fahre werde ich systematisch von russischen TV-Produktionen der schlimmsten Art regelmäßig belästigt, ja sogar vergewaltigt, denn die Fahrer haben keine anderen Filme. Was müssen erst die Kinder empfinden welche auch in den Bussen sitzen.
Die Ukrainer sind ein Slawenvolk... Die Russen sind Ugro-Finno-Tataren und brauchten die Ukraine immer als Slawisches Alibi.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag