Ukrainische Nationale NachrichtenagenturGosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Donnerstag 6. Februar 2014, 19:17

Anführer der russischen „Rodina“-Partei („Heimat“-Partei) und Abgeordneter der Gosduma der Russischen Föderation, Alexej Zhurawljow, sowie Anführer der ukrainischen Partei „Russische Einheit“, Abgeordneter der Werchowna Rada der Autonomen Republik Krim, Sergej Aksjonow, die die „Slawische Antifaschistische Front“ auf der Krim gegründet hatten, erzählten über Gründungsziele dieser Vereinigung...
Herkunft: UkrInform: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#2 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 6. Februar 2014, 23:03

Aber Russland mischt sich nicht ein, nein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#3 Beitrag von selfmade » Freitag 7. Februar 2014, 16:42

„Wir sind bereit, unseren Landsleuten in einem beliebigen Ort der Ukraine einen Beistand zu leisten. Unsere Anhänger sind in allen ukrainischen Regionen vertreten, und ich habe keinen Zweifel, wir werden sie zum Schutz unbedingt mobilisieren können“, kündigte er an.
Merkwürdig ist das Attribut slawisch. Soll damit ein Apell an alle im In- und Ausland lebenden Slawen bzw. Russen gerichtet werden, gegen den bösen auf dem Maidan wütenden Faschismus vorzugehen?
Die das Manifest unterzeichneten Politiker haben sich an den Präsidenten der Ukraine mit der Forderung gerichtet, „die Ordnung und Gesetzlichkeit im Lande wiederherzustellen“, sowie an den Präsidenten der Russischen Föderation mit der Bitte, Maßnahmen des diplomatischen Charakters „zum Schutz von Interessen und Rechten russischer Bürger und russischer Landsleute auf ukrainischem Territorium unter Bedingungen des Wütens einer militanten Russophobie und der Neonazigewalt“ zu treffen.
Der Zusatz antifaschistisch ist irgendwie nichts Neues. 1989 hat man einen solch beschriebenen Schutzwall wieder abgerissen. Also offenkundig ein Rückschritt in die "guten alten Zeiten"?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#4 Beitrag von toto66 » Samstag 8. Februar 2014, 06:15

ist doch am Ende das selbe Szenario wie in Moldawien oder Georgien usw.
Ich möcht an der Stelle mal betonen, das meine Frau zB als in Lvov lebende Russin (an ihrer Sprache sofort zu erkennen) noch nicht die Spur irgendeines "antirussischen" Problems mit den Westukrainern hatte.
Der Mist mit "gegen die Russen", "gegen die Juden", "gegen Minderheiten" ist eine Erfindung der Parteifunktionäre der Kommunisten und der Regionalen und anderer interessierteer Kräfte und trägt im Süden und Osten auch dank der Falschberichterstattung der ukrainischen und russischen Staatsmedien Früchte.
Man sollte vielleicht auch mal dran erinnern, bezgl. der Minderheiten, das die meisten von ihnen im Westen entlang der Grenze zuhause sind, Polen, Ungarn, Slovaken, Rumänen.
Nicht nur, das es da keine Spur von Problemen gibt, auch von da kommt viel Unterstützung für den Widerstand.
Die Parteibonzen von der Krim reden von Pogromen, sie sollten vielleicht mal nachschlagen was das bedeutet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#5 Beitrag von selfmade » Samstag 8. Februar 2014, 16:11

Und das Wort Terri-torium wird verwendet, um den relevanten Boden zu betonen, alles darauf Existierende aber außer Acht zu lassen. Der Hoheitsanspruch wird nach wie vor unverblümt ausgedrückt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

marek65
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 21:46
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Deutschland

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#6 Beitrag von marek65 » Samstag 8. Februar 2014, 20:22

was haben die Menschen auf dem Maiden und in der EU mit dem Faschismus zutun ???
Wie dumm es sind die Gründer und die Anhänger der Partei ???

Oder sind das Die,die der Putin bezahlt hat dass sie Ihn bitten um der Krim ins Russische reich anzuschließen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

selfmade
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gosduma-Abgeordneter über Gründungsziele der „Slawischen antifaschistischen Front“ auf der Krim erzählt - UI

#7 Beitrag von selfmade » Samstag 8. Februar 2014, 22:27

marek65 hat geschrieben:was haben die Menschen auf dem Maiden und in der EU mit dem Faschismus zutun ???
Wie dumm es sind die Gründer und die Anhänger der Partei ???

Oder sind das Die,die der Putin bezahlt hat dass sie Ihn bitten um der Krim ins Russische reich anzuschließen
Ob bezahlt oder nicht ist irrelevant.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag