Ukrainische Nationale NachrichtenGründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

Automatisch integrierte Meldungen von der privaten, jedoch regierungsnahen Nachrichtenagentur Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UNN
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 14343
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2012, 15:41
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ukraine

Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#1 Beitrag von RSS-Bot-UNN » Dienstag 21. Januar 2014, 21:17

KIEW. Der 21. Januar. UNN. Der Gründer der Sondereinheiten der Polizei namens Berkut (zu Deutsch: Steinadler) Anatoli Kulikow weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten von Polizisten während der Straßenschlachten in Kiew entschieden zurück. Dies erfolgt aus seiner Erklärung, die er vor laufenden Kameras des TV-Senders "Kanal 5" abgab, berichtet UNN.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#2 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 21:36

Schade dass sie gerade dabei gefilmt worden sind!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#3 Beitrag von retlaw » Dienstag 21. Januar 2014, 21:43

Optimist hat geschrieben:Schade dass sie gerade dabei gefilmt worden sind!
Mich würde, mal ganz ohne Häme, interessieren, wie man hier Absicht oder Zufall schlüssig beweisen will???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#4 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 21:44

retlaw hat geschrieben:
Optimist hat geschrieben:Schade dass sie gerade dabei gefilmt worden sind!
Mich würde, mal ganz ohne Häme, interessieren, wie man hier Absicht oder Zufall schlüssig beweisen will???
Einfach diese Filme anschauen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#5 Beitrag von retlaw » Dienstag 21. Januar 2014, 21:47

Optimist hat geschrieben:
retlaw hat geschrieben:
Optimist hat geschrieben:Schade dass sie gerade dabei gefilmt worden sind!
Mich würde, mal ganz ohne Häme, interessieren, wie man hier Absicht oder Zufall schlüssig beweisen will???
Einfach diese Filme anschauen!
Stell diese Filme doch mal ins Netz!! Danke.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#6 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 21:53

Du weisst so viel aber da hört es bei dir auf, klasse! Bestimmt finden sich andere, die es für Dich tun. Aber verstehen wirst Du die Filme sowieso nicht, wie so vieles.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9918
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#7 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Januar 2014, 21:58

http://www.youtube.com/watch?v=KgOIbnTxlBo
http://www.youtube.com/watch?v=eRKNBVdAd7I

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#8 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 21. Januar 2014, 22:04

Liebe Freunde im Forum,

wenn jemand einem Weg mit seinem braunen Minen versaut, warum gehen wir keinen anderen Weg.
Man müsste dem Steuerzahler in D mal den Mist anbieten, damit er sieht was da so mit seinem Geld am Leben gehalten wird.

Nun ist es Retlaw an dem sich das Forum aufreibt. Ignorieren. Und neue saubere Wege suchen.

Die rechtlich Prüfung ob diese Absonderungen den Tatbestand der Hetze und der Beleidigung erfüllen, habe ich veranlasst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#9 Beitrag von retlaw » Dienstag 21. Januar 2014, 22:08

galizier hat geschrieben:Liebe Freunde im Forum,

wenn jemand einem Weg mit seinem braunen Minen versaut, warum gehen wir keinen anderen Weg.
Man müsste dem Steuerzahler in D mal den Mist anbieten, damit er sieht was da so mit seinem Geld am Leben gehalten wird.

Nun ist es Retlaw an dem sich das Forum aufreibt. Ignorieren. Und neue saubere Wege suchen.

Die rechtlich Prüfung ob diese Absonderungen den Tatbestand der Hetze und der Beleidigung erfüllen, habe ich veranlasst.
Ohh ich zittere, IM Galizier ist am Wirken...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#10 Beitrag von retlaw » Dienstag 21. Januar 2014, 22:09

Handrij hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=KgOIbnTxlBo
http://www.youtube.com/watch?v=eRKNBVdAd7I
Ich meinte schlüssige Beweise und keine Propagandabilder....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#11 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 22:12

Der Mann ist Klasse, ich hab es gewusst. Kann man den nicht auf den Maidan einladen? Ich zahle alle Unkosten!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2226
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2144x1206
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#12 Beitrag von mbert » Dienstag 21. Januar 2014, 22:17

retlaw hat geschrieben:Ich meinte schlüssige Beweise und keine Propagandabilder....
Es gibt noch reichlich mehr im Netz. Die Wahrheit ist manchmal bitter. Man mag sich innerlich dagegen stemmen und alle Information, die der einmal gefassten Meinung widersprechen, als "Propaganda" beiseite schieben, und so baut man sich seinen kleinen Elfenbeinturm (oder vielleicht passender: sein Klohäuschen) und ist fest davon überzeugt, als einziger die Wahrheit zu kennen. Das hat schon etwas tragisches.

Aber im Ernst: eine Diskussion ist ziemlich sinnlos, wenn es nicht einen minimalen gemeinsamen Nenner von Dingen gibt, die beide Seiten als Fakten betrachten. Die von Handrij eingestellten Videos werden eigentlich außer von Dir üblicherweise als authentisch betrachtet. Damit steht Du ziemlich allein. Wenn mein Freund, der Journalist, wieder gucken kann und vielleicht dann per Facebook mit mir kommuniziert, werde ich ihm von Dir ausrichten, dass er höchstwahrscheinlich das Opfer von Anti-Regierungs-Propaganda geworden ist. Mach ich wirklich!
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#13 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 22:24

Wir machen ihn zum menschlichen Schutzschild für Journalisten, da muss er nicht dem deutschen Steuerzahler zur Last fallen und kann sich hier eine goldene oder wenn er Unrecht hat, eine blutige Nase verdienen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4467 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#14 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 21. Januar 2014, 22:26

Optimist hat geschrieben:Wir machen ihn zum menschlichen Schutzschild für Journalisten, da muss er nicht dem deutschen Steuerzahler zur Last fallen und kann sich hier eine goldene oder wenn er Unrecht hat, eine blutige Nase verdienen.
@Optimist, ich möchte dich bitten, solche menschenverachtenden Äußerungen zu unterlassen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#15 Beitrag von Optimist » Dienstag 21. Januar 2014, 22:43

Einverstanden, für mein Jobangebot suche ich noch einen anderen Namen. Zum Beispiel Personenschützer für Journalisten. Das menschliche Schutzschild war ja in unserem Fall der Journalist selbst. Wer weiss auf wen der Polizist wirklich schiessen wollte?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#16 Beitrag von retlaw » Dienstag 21. Januar 2014, 23:45

mbert hat geschrieben:
retlaw hat geschrieben:Ich meinte schlüssige Beweise und keine Propagandabilder....
Es gibt noch reichlich mehr im Netz. Die Wahrheit ist manchmal bitter. Man mag sich innerlich dagegen stemmen und alle Information, die der einmal gefassten Meinung widersprechen, als "Propaganda" beiseite schieben, und so baut man sich seinen kleinen Elfenbeinturm (oder vielleicht passender: sein Klohäuschen) und ist fest davon überzeugt, als einziger die Wahrheit zu kennen. Das hat schon etwas tragisches.

Aber im Ernst: eine Diskussion ist ziemlich sinnlos, wenn es nicht einen minimalen gemeinsamen Nenner von Dingen gibt, die beide Seiten als Fakten betrachten. Die von Handrij eingestellten Videos werden eigentlich außer von Dir üblicherweise als authentisch betrachtet. Damit steht Du ziemlich allein. Wenn mein Freund, der Journalist, wieder gucken kann und vielleicht dann per Facebook mit mir kommuniziert, werde ich ihm von Dir ausrichten, dass er höchstwahrscheinlich das Opfer von Anti-Regierungs-Propaganda geworden ist. Mach ich wirklich!


Die Ausgangsformulierung war:
KIEW. Der 21. Januar. UNN. Der Gründer der Sondereinheiten der Polizei namens Berkut (zu Deutsch: Steinadler) Anatoli Kulikow weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten von Polizisten während der Straßenschlachten in Kiew entschieden zurück. Dies erfolgt aus seiner Erklärung, die er vor laufenden Kameras des TV-Senders "Kanal 5" abgab, berichtet UNN.

So muß ich doch wohl annehmen, daß die Journalisten in ihrer Gesamtheit gemeint waren..
Folglich müßte man doch beweisen können daß der Anteil der verletzten Journalisten zumindest über den Anteil der übrigen Demonstranten liegt...
Wenn die Verletzungsdichte der Journalisten weitaus höher liegt als die der Demonstranten,
Dann könnte man den Schluß ziehen, daß Journalisten zielgerichtet, vorwiegend... bekämpft wurden/werden..
Oder ein Überläufer präsentiert eine Dienstanweisung von Berkutbossen, mit dem Inhalt: Journalisten sind erstrangig zu bekämpfen.. , dann hätte man einen schlüssigen..
Warum macht man um Journalisten so ein Theater?? Ich hab im Fernsehen etliche grün und blau geschossene Rückenpartien gesehen, grauenhaft. Kräht kaum ein Hahn danach...
Hier nun wird ein, ich betone nur, im Sinne ein einziger Journalist gezeigt, und es wird ein Tamtam gemacht...
Man sieht einen Schützen ohne Bezug auf das Ziel??? Wie ist da die Verbindung zwischen Ursache und Wirkung??? Sie ist gleich Null. Traue nie einem Bild, daß du nicht selbst geschossen hast...
Auch hier im Forum wurde ja schon des öfteren eingestanden, daß beide Seiten mit schmutzigsten Bandagen kämpfen... also getürkt oder nicht getürkt das ist für mich die Frage...?? Daß bei den Randalenpotenzial der Demonstranten auch Verletzte einkalkuliert werden müssen ist doch wohl auf allen Seiten kein Geheimnis. Da kann ich nicht einen auf Vandalismus machen und anschließend zum Fernsehen rennen sich beschweren, daß die Polizei sich im schlimmsten Fall ums Überleben kämpfend frecherweise Widerstand geleistet hat. Oder habt ihr nicht die Polizisten gesehen die als lebende Fakeln um ihr Leben liefen?? Ich hab keinen Bullen einen lebensbedrohliche Molotowcoktail werfen gesehen.
Hätte man doch auch die, sicherlich mit nicht unerheblichen Verbrennungen verwundeten Polizisten zeigen können. Das gehört auch zur Objektivität...
Bei Objektivität haben Gefühle kaum/keinen Platz. So bitter das auch klingen mag...

Wenn der wirklich Verletzte Dein Freund sein sollte, ihm gute Besserung,dann hätte ich nichts gegen FB-Kontakte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9918
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#17 Beitrag von Handrij » Mittwoch 22. Januar 2014, 00:18

retlaw hat geschrieben:Bei Objektivität haben Gefühle kaum/keinen Platz. So bitter das auch klingen mag...

Wenn der wirklich Verletzte Dein Freund sein sollte, ihm gute Besserung,dann hätte ich nichts gegen FB-Kontakte.
Lieber retlaw, letzte nicht-chinesische Warnung. In diesem Fall platzt auch mir die Hutschnur. Die Kollegen tragen, um sich für die Berkut als Pressevertreter erkennbar zu machen, orange Westen mit der Aufschrift Presse. Damit werden sie jetzt aber zur Zielscheibe für die Gummigeschosse der Sicherheitskräfte, die gezielt auf Journalisten losgehen und dafür brauchen sie auch keine Einsatzbefehle. da der natürliche Feind von Prügelbullen (egal in welchem Land) der Journalist ist, der ihre Exzesse dokumentiert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#18 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 22. Januar 2014, 02:06

retlaw hat geschrieben:
galizier hat geschrieben:Liebe Freunde im Forum,

wenn jemand einem Weg mit seinem braunen Minen versaut, warum gehen wir keinen anderen Weg.
Man müsste dem Steuerzahler in D mal den Mist anbieten, damit er sieht was da so mit seinem Geld am Leben gehalten wird.

Nun ist es Retlaw an dem sich das Forum aufreibt. Ignorieren. Und neue saubere Wege suchen.

Die rechtlich Prüfung ob diese Absonderungen den Tatbestand der Hetze und der Beleidigung erfüllen, habe ich veranlasst.
Ohh ich zittere, IM Galizier ist am Wirken...
Siehst DU die persönliche Beleidigung ist getätigt und gesichert.
Zuletzt geändert von Kurt Simmchen - galizier am Mittwoch 22. Januar 2014, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#19 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 22. Januar 2014, 02:07

wir werden uns sehen
Zuletzt geändert von Kurt Simmchen - galizier am Mittwoch 22. Januar 2014, 09:50, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#20 Beitrag von toto66 » Mittwoch 22. Januar 2014, 08:10

Unfassbar, die geschichte des Bloggers Igor Luzenko:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2226
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2144x1206
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#21 Beitrag von mbert » Mittwoch 22. Januar 2014, 09:04

HIer eine englischsprachige Version: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 303
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#22 Beitrag von retlaw » Mittwoch 22. Januar 2014, 18:09

Handrij hat geschrieben:
retlaw hat geschrieben:Bei Objektivität haben Gefühle kaum/keinen Platz. So bitter das auch klingen mag...

Wenn der wirklich Verletzte Dein Freund sein sollte, ihm gute Besserung,dann hätte ich nichts gegen FB-Kontakte.
Lieber retlaw, letzte nicht-chinesische Warnung. In diesem Fall platzt auch mir die Hutschnur. Die Kollegen tragen, um sich für die Berkut als Pressevertreter erkennbar zu machen, orange Westen mit der Aufschrift Presse. Damit werden sie jetzt aber zur Zielscheibe für die Gummigeschosse der Sicherheitskräfte, die gezielt auf Journalisten losgehen und dafür brauchen sie auch keine Einsatzbefehle. da der natürliche Feind von Prügelbullen (egal in welchem Land) der Journalist ist, der ihre Exzesse dokumentiert.
Das hat man oft bei kriegerischen/gewaltsamen Auseinandersetzungen, daß Berufsrevoluzzer die Tarnkleidung anderer benutzen, um sich bei ihren Aktionen ihren zeitweiligen Schutz vor der anderen Seite zu sichern. Da werden schnell mal Reporter- oder besonders beliebt Saniwesten und Uniformen der anderen Seite, genutzt...
Nun ist es soweit den lumpci vagabundus hat man nun entlich zutode, zum Altar der "Revolution" gebracht, Blut ist geflossen und die Gasetten der westlichen Geldwertegemeinschaft berichten endlich wieder... Blut... es ist und berichtenswert für erste Seiten, beste Sendezeiten..... nun kommt die nächste Stufe der Gewalt. Wenn das zum Anheizen nicht reichen sollte, könnte ein ein Kind oder eine Frauoder eine ganze Familie "dran"...
Man könnte sich vorstellen "Janugeheimpolizei" (natürlich in zivil, natürlich einen bei der Aktion einen Dienstausweis verlierend ) dringt in Privatwohnung eines Unterliders ein, möglichst mit Frau und mehreren Kindern und legt sie um!!! Wir werden sehen. Die Regie der Revoluzzer scheint zu funktionieren (schönen Gruss an otpor)... Aber 1:0 für die Revoluzzer...

Ich hätte nicht gedacht, es so menschenverachtend wird. Aber man lernt ja bekannter massen immer noch dazu.
Den Machthabern kaum etwas anderes übrig, als jetzt hart zu reagieren. Plätze abräumen. Wasser Marsch bei zu erwartenden minus 15 bis achtzehn Grad, gleich "Waffen" einsetzen wie die Gewaltdemonstranten, Räum- und Schiebetechnich..., ev. Polizisten zu tode bringen...
Ihre Abdankung??? schwer vorstellbar.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4467 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#23 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 22. Januar 2014, 18:14

Gespräche zwischen Janukowitsch und der Opposition nach 3 Stunden anscheinend ohne Ergebnis abgebrochen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#24 Beitrag von Optimist » Mittwoch 22. Januar 2014, 18:38

retlaw- Ziehen Sie doch bitte Ihre Uniform aus und unterhalten sich mit uns wie mit freien Bürgern. Wir können und wollen nicht Ihre Soldaten, die Ihnen weggelaufen sind, ersetzen. Das wäre ein konstruktiver Beitrag.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Gründer der Sondereinheiten der Polizei weist vorgeworfene absichtliche Verletzung der Journalisten entschieden zurück - UNN

#25 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Mittwoch 22. Januar 2014, 22:14

toto66 hat geschrieben:Unfassbar, die geschichte des Bloggers Igor Luzenko:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die Mörder-Soldateska hat Juri auf dem Gewissen. Der zweite Mann aus dem Bericht ist tot im Wald gefunden. Kanal 24 gegen 22.00 Uhr.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag