Recht, Visa und DokumenteGrenzübertritt Polen Ukraine

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
bernhard1945
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 23
Registriert: Montag 1. Oktober 2012, 01:38
Wohnort: Schwarzwald
    Windows 8.1 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 3 Mal
Schweiz

Re: Grenzübertritt Polen Ukraine

#26 Beitrag von bernhard1945 » Montag 30. Oktober 2017, 17:28

Handrij: Ich verstehe folgende obenerwähnte Bemerkung nicht ganz: Von diesen wurden 61 abgewiesen. Zu den zwei Hauptgründen gehörten Verstöße gegen die Aufenthaltsregeln bei vorhergehenden EU-Reisen und fehlende Dokumente, die den Zweck der Reise bestätigten.
Muss man bei einem visafreien Grenzübertritt (mit neuem Pass) ein Dokument dabei haben, welches den Zweck der Reise bestätigt? Ich war der Ansicht, dass die Ukrainer mit dem neuen Pass ohne weitere Formalitäten in den Schengen-Raum einreisen dürfen.
Danke für entsprechende Hintergrundinformationen.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9736
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1879 Mal
Ukraine

Re: Grenzübertritt Polen Ukraine

#27 Beitrag von Handrij » Montag 30. Oktober 2017, 17:35

Mutmaßlich haben die Leute sich eine Story ausgedacht a la "ich fahre für zwei Wochen nach Berlin" und hatten dann keine Hotelbuchung oder eine ähnliche Bestätigung, wo sie dann dort unterkommen werden.
Die Thematik ist hier schon einmal durchgesprochen worden: geplanter-besuch-ukraine-hilfe-t84077.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Grenzübertritt Polen Ukraine

#28 Beitrag von Anuleb » Montag 30. Oktober 2017, 21:08

bernhard1945 hat geschrieben:Handrij: Ich verstehe folgende obenerwähnte Bemerkung nicht ganz: Von diesen wurden 61 abgewiesen. Zu den zwei Hauptgründen gehörten Verstöße gegen die Aufenthaltsregeln bei vorhergehenden EU-Reisen und fehlende Dokumente, die den Zweck der Reise bestätigten.
Muss man bei einem visafreien Grenzübertritt (mit neuem Pass) ein Dokument dabei haben, welches den Zweck der Reise bestätigt? Ich war der Ansicht, dass die Ukrainer mit dem neuen Pass ohne weitere Formalitäten in den Schengen-Raum einreisen dürfen.
Danke für entsprechende Hintergrundinformationen.
Benötigt werden weiterhin eine Verpflichtungserklärung oder eine Bestätigung des Hotels, bzw. Reiseveranstalter nebst einem Nachweis über die eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag