Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | An der Grenze mit Russland werden 18 neue Kontrollpunkte eröffnet - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

An der Grenze mit Russland werden 18 neue Kontrollpunkte eröffnet - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 24. Januar 2012, 17:15

UkrInform

Kiew, den 24. Januar /UKRINFORM/. An der Grenze zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation werden 18 zusätzliche Grenzübergangsstellen für die Ausübung der gemeinsamen Kontrolle eröffnet.



Das hat der stellvertretende Leiter der Grenzkontrolle und Registrierung der staatlichen Grenzdienstes Kostjantyn Logvinov bei seinem Kommentar des vom Parlament ratifizierten Abkommens mit Russland über die gemeinsame Grenzkontrolle gemeldet.



Er bemerkte auch, dass der erste Pilot-Punkt, wo die gemeinsame Kontrolle durchgeführt wird, wird eine zwischenstaatliche Grenzübergangsstelle für die Autos - Đakovo-Kujbyschewo sein. Die Kontrolle wird auf dem Territorium Russlands erfolgen, da es dort bereits eine ganze Infrastruktur für die gemeinsame Kontrolle gibt.



Wie bereits berichtet wurde, hat die Werchowna Rada der Ukraine am 13. Januar das Gesetz "Über die Ratifizierung des Abkommens zwischen dem Ministerkabinett der Ukraine und der Regierung der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Kontrolle von Personen, Fahrzeugen und Gütern auf der ukrainisch-russischen staatlichen Grenze" verabschiedet.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste