Rossija SegodnjaGrenzschutz: Nicht jede „Berliner Mauer“ schützt vor Eindringlingen - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Grenzschutz: Nicht jede „Berliner Mauer“ schützt vor Eindringlingen - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Freitag 6. März 2015, 15:16

Die Berliner Mauer konnte die Wiedervereinigung Deutschlands nicht verhindern und war vor 25 Jahren gefallen. Dennoch scheinen Bollwerke im 21. Jahrhundert wieder in Mode zu kommen, um sich vor feindseligen Nachbarn abzugrenzen. Kenia plant eine „Berliner Mauer“ an der Grenze zu Somalia, schreibt die “Nesawissimaja Gaseta” am Freitag.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag