Ukraine-Nachrichten.deDie große ukrainische Anarchie - I Warum die Ukrainer den Staat als etwas national und sozial Fremdes auffassen

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die große ukrainische Anarchie - I Warum die Ukrainer den Staat als etwas national und sozial Fremdes auffassen

#1 Beitrag von RSS-Bot » Samstag 1. April 2017, 12:00

Eingangs will ich sofort warnen, dass es in dem Aufsatz nicht um die Geschichte der anarchistischen Bewegung in der Ukraine geht, auch wenn wir nicht ohne historische Exkurse auskommen werden. Wenn die Rede von der Anarchie in der Ukraine ist, dann wird wahrscheinlich in den Köpfen vieler das Bild von Nestor Machno auftauchen. Das ist wenig überraschend, eben dieser rustikale Typ hat die ukrainische Duftnote fest in die Weltgeschichte des Anarchismus eingeschrieben. Wahr ist, dass später nach seinem Bild verschiedene Propagandisten ziemlich so gut agierten, so dass von der im Prinzip interessanten Erscheinung eine komplette Karikatur übrigblieb.
tags: anarchismus,
bogdan chmelnizkij,
bolschewiki,
geschichte,
kosaken,
landwirtschaft,
lenin,
michail gruschewskij,
nationalismus,
nestor machno,
polen,
russland,
sowjetunion,
taras schewtschenko,
türkei
Herkunft: Die große ukrainische Anarchie - I Warum die Ukrainer den Staat als etwas national und sozial Fremdes auffassen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Die große ukrainische Anarchie - Warum die Ukrainer den Staat als etwas national und sozial Fremdes auffassen
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    66 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • EM-Gastgeberland Ukraine Tipps für Reisen in ein fremdes Land
    von Handrij » » in Vermischtes
    0 Antworten
    516 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Die unzerstörte ukrainische Anarchie: Fluch oder Rettung?
    von RSS-Bot » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    69 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • NYT: Kohlenklau wird zu legalem Abbau - Anarchie in "Neurussland"?
    von Uwe Kulick » » in Wirtschaft
    0 Antworten
    551 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Uwe Kulick
  • Blockade auf der Krim: "Das ist doch Anarchie"
    von Handrij » » in Politik
    0 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Andrej Kurkow: "Ich bin ein Produkt der Anarchie"
    von Handrij » » in Kultur, Religion und Geschichte
    1 Antworten
    454 Zugriffe
    Letzter Beitrag von roland.kraft
  • „Korruption, Anarchie, Saustall“
    von Handrij » » in Politik
    1 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hartmut
  • Es ist wichtig für die Bürger der Ukraine, in einer sozial verantwortlichen Gesellschaft zu arbeiten - die Umfrage - UI
    von RSS-Bot » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    91 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
  • Der nachgearbeitete Haushaltsentwurf wird ausgeglichen und sozial orientiert sein – Walerij Horoschkowskyj - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI