Politik„Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

„Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 29. August 2018, 15:45

Parlamentarier sollen in Kiew Wogen nach Einladung Putins zu Heirat der Außenministerin glätten.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#2 Beitrag von Mario Thuer » Mittwoch 29. August 2018, 21:48

„Schlächter der Ukrainer“ für Putin passt wohl.
Um so besser am heutigen Tag ....
Heute ist der 4 Jahrestag des Ilovaisk-Massakers
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Naja die Dame da aus Österreich hat für mich einen Schaden am Kopf...
Mehr schreibe ich dazu nicht

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#3 Beitrag von Handrij » Mittwoch 29. August 2018, 22:03

Mario Thuer hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 21:48
„Schlächter der Ukrainer“ für Putin passt wohl.
Um so besser am heutigen Tag ....
Heute ist der 4 Jahrestag des Ilovaisk-Massakers
Mas|sa|ker, das; -s, - [frz. massacre, H. u.]:

das Hinmorden einer großen Anzahl [unschuldiger, wehrloser] Menschen; Blutbad:

© Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 7. Aufl. Mannheim 2011 [CD-ROM].
Zur Erinnerung: die Leute sind in voller Montur mit allen Waffen rausgefahren. Der freie Abzug galt nur für den Fall des Zurücklassens der Waffen, worauf sich die ukrainische Militärführung nicht einlassen wollte.
Nachzulesen unter anderem im kürzlich veröffentlichten Bericht der UN-Menschenrechtskommission.
Englisch: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Russisch: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ukrainisch: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die ukrainische Staatsanwaltschaft bestätigte das heute auch noch einmal indirekt:
Слідством підтверджено, що упродовж 26-28.08.2014 лише між керівником АТО В. Муженком і заступником начальника ГШ ЗС РФ М. Богдановським відбулося 12 телефонних розмов, за результатами яких російська сторона надала гарантії безпечного виходу українських військових з оточення у не бойовому порядку за узгодженими маршрутами.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Aber Massaker klingt natürlich besser in den Ohren der Fans ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#4 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:10

@Handrij du bist ja echt komisch drauf dafür das man die Menschen abgeschlachtet hat

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#5 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:14

Wer hat denn entschieden und erkannt das Waffen zurück gelassen wurden? Was du hier abläst verstehe ich nicht wirklich übelste Gosse.
Für wen stehst du eigentlich?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#6 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. August 2018, 00:18

Lern erst einmal lesen und zwischen Fakten und Mythen zu unterscheiden, bevor du mit dem Schreiben anfängst ...

---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#7 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:20

Und du willst Deutscher sein?
Naja zu dir findet man ja eh nix.
Ich denke so ganz konform sind wir nicht.....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#8 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:24

Handrij hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 00:18
Lern erst einmal lesen und zwischen Fakten und Mythen zu unterscheiden, bevor du mit dem Schreiben anfängst ...

---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk

Was du schreibst ist Müll da dass was ich schreibe aus dem Inet stammt.
Nicht mehr und nicht weniger.
Wenn DU was anderes meinst musst DU das dokumentieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#9 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. August 2018, 00:25

Du kennst die Bedeutung des Wortes Massaker offensichtlich nicht. Das war der Auslöser meiner Entgegnung.
Welche Staatsbürgerschaft ich habe oder ob ich mich irgendeinem Stamm zugehörig fühle, spielt dabei keine Rolle.


---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#10 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:26

Ilovaisk-Massakers
Gab es es oder nicht . Handrij
Sag

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#11 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:27

Handrij na du bist Deutscher

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#12 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 00:34

Finde es komisch....

Warum würdigst du nicht der Gedenken der über 500 Ukrainer ( 100 offiziell. 1000 Armee, NGO gegen 700) die da abgeschlachtet wurden?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#13 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. August 2018, 00:44

Ich hab dir die Definition des Wortes Massaker weiter oben noch einmal gegeben. Kleiner Hinweis: wenn Bewaffnete auf andere Bewaffnete schießen, ist das kein Massaker. Das nennt sich Krieg und ist an und für sich Dreck und Mord usw. aber kein Massaker.

Zudem führen dich die Links zu einem ganz frischen detaillierten und faktenbasierten Report der UNO über die Ereignisse damals. Dem kannst du solche Schweinereien und Kriegsverbrechen entnehmen, wie den Beschuss von Rotkreuzfahrzeugen, Folter, Misshandlung und Hinrichtung von Kriegsgefangenen. Alles "schlimm", aber Massaker klingt halt drastischer und sofort ist klar, wo die "Guten" und die "Bösen" sind. Dann ist das Leben einfach, aufgeräumt und übersichtlich.

---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#14 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. August 2018, 01:05

Du hast auch offensichtlich keinen Plan von der realen Dimension der Ereignisse, nur ein paar Sachen aufgeschnappt und in "große Trauer" machen.

Aus der heutigen Mitteilung der Staatsanwaltschaft - vertrauenswürdige Quelle, oder?
За вказаних обставин вчинено віроломне вбивство 366 українських воїнів, 429 - отримали поранення різного ступеню тяжкості, 300 - потрапили у полон, Збройні Сили України понесли значні втрати озброєння і військової техніки на суму майже 300 млн грн.
366 tot
429 verletzt
300 gefangen
Verluste an Militärgerät und Waffen 300 Millionen Hrywnja ...

Dem Innenministerium - natürlich auch vertrauenswürdig - zufolge gelten 84 weiter als vermisst.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...




---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#15 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 01:12

Ist das versprechen von Putin dann eine Lüge?
Für mich ist es ein Massaker da Versprechungen nicht eingehalten wurden .
Ich weis noch nicht wie ich dich einordnen soll ....,

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#16 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 01:31

@Handrij zu spät für heute
schreibe einfach meinem Freund wa er zu deinem Schrott meint

er hat da genug verloren ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#17 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 01:35

der Mist geht hier nicht

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#18 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 01:38

Und Handrij es war ein Massaker ....
sag mit eigenen Worten warum war es keines?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#19 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 30. August 2018, 01:40

du bist in diesen Sachverhalten echt komisch aufgestellt.
Es kommt mir vor als wenn du an Leid anderer deine Freude hast

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#20 Beitrag von Handrij » Donnerstag 30. August 2018, 01:50

Was für ein Versprechen des großen Pu?

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Du vergisst mal wieder in deiner großen mythischen Welt, dass die Russen sich einzig als Vermittler sehen. In obiger Pressemitteilung ruft der Pu die Sepis dazu auf, den eingeschlossenen Bataillonen einen "humanitären Korridor" zum Abzug zu öffnen und fordert Kiew auf das Feuer einzustellen. Mehr nicht ...

In der schon zwei mal von mir zitierten Mitteilung der Generalstaatsanwaltschaft ist auch die Rede davon, dass Muschenko 12-mal mit dem stellvertretenden Generalstabschef der russischen Armee telefoniert habe, um eventuelle Abzugsgarantien auszuhandeln.

Dem ebenso zitierten UN-Report hättest du entnehmen können, dass Kiew die Sepi-Bedingungen abgelehnt hatte, aber die eigenen Soldaten angeblich davon nicht in Kenntnis setzte und sie im Glauben eines freien Abzugs einschließlich ihrer Waffen ließ.

Die Entgegnung der Sepis bzw. des "Pressezentrums der Armee des Südostens" auf den Aufruf des Pus kannst du hier bspw. entnehmen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
oder auch hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Sie waren vor dem angeordneten Abzug online. Das heißt, die Bedingungen für den freien Abzug lagen offen, ob die Leute vor Ort oder die zentrale Kommandoführung diese abgelehnt und die Katastrophe herbeigeführt haben, wird wohl noch auf Jahre ein Streitpunkt bleiben. Fakt ist, dass der Abzug entgegen den Bedingungen unter voller Bewaffnung angeordnet wurde und die Leute zum wiederholten Male für nichts und wieder nichts draufgingen.

Aber du kannst das bestimmt alles super widerlegen und deine Thesen untermauern.

---
Отправлено с моего Moto через Tapatalk


Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#21 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 31. August 2018, 21:09

Warum sollte ich da was anderes untermauern? Unfug
Darum geht es auch nicht.
ich wollte auch nicht auf den begriff Massaker hinaus ... der ist ziemlich dehnbar.
Für mich war es eins ...
dafür braucht man nur Bruchteile hernehmen wie die Zerstörung des Verwundentransports oder mutmaßliche Hinrichtung von Gefangenen.
Oder wie bezeichnest du sowas?
Muss man natürlich alles im Zusammenhang sehen.

Komische Begriffe du verwendest ... Pu ... großer Pu ... noch nie so gelesen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#22 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 31. August 2018, 21:16

Ursprünglich ging es mir um etwas ganz anderes ...
Das Tage vor dem Ereignis widerrechtlich reguläre russische Truppen in das Territorium der Ukraine eingedrungen sind was zum Verschieben der Kräfteverhältnisse führte.
Das war die Ursache dafür was da passiert ist.
So nun bin ich gespannt was du wieder dagegen schreibst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#23 Beitrag von Handrij » Freitag 31. August 2018, 21:42

Wo ist eigentlich das Versprechen Putins, des großen Pus geblieben?

Und ja, es gibt Indizien für die Anwesenheit im Donezker und Luhansker Gebiet von regulären russischen Soldaten im August 2014. Unter anderem die Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ..., die schnell wieder daheim landeten oder die vier wohl in Ilowajsk festgenommenen Typen.



Oder auch die "Urlauber":



Alles altbekannter Kram. So, und nu? Noch ein paar Krokodilstränen für das MASSAKER?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#24 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 31. August 2018, 22:58

Du bist mehr als komisch drauf.

Naja schreibe mich nebenher auch mir anderen.
Seither habe ich auch weniger Zeit für hier.
Und für RT und Sputnik komischerweise gar keine Zeit mehr.

Naja einer war da in der Nähe 2014 ... 50km entfernt ...
er schreibt darüber nix....
von Bekannten erfährt man dass es für ihn da auch schlimm war...

naja ich schaue mal was ich machen kann dass das Projekt da funktioniert.
Die machen sachen die kann ich mir hier schlecht vorstellen.

Hatte ja schon mal geschrieben das ich mich auch anderweitig da einbringe.
Alles muss ich nicht verstehen ... bemühe mich aber...

dich verstehe ich oft nicht
Warst du selber dort dass es dich so nervt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: „Große Verbitterung in Ukraine über Österreich“

#25 Beitrag von Mario Thuer » Freitag 31. August 2018, 23:47

Jetzt wird mir auch klar warum hier im Forum kaum was los ist ...
bei einem so selbstverliebten Typen als Moderator braucht man sich da nicht zu wundern

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag