VermischtesGrubenunglück in der Ukraine

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Grubenunglück in der Ukraine

#1 Beitrag von Siggi » Samstag 30. Juli 2011, 14:33

Bei uns wurde heute ein Konzert und das Feuerwerk zum Tag unserer Stadt abgesagt.
In einer Grube in der Ukraine sind bei einer Explosion in 915 Metern Tiefe mindestens 16 Bergleute gestorben. Mehrere Kumpel wurden ins Krankenhaus gebracht, einige werden noch vermisst
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5210
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4464 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Grubenunglück in der Ukraine

#2 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 31. Juli 2011, 08:55

Das tut mir sehr leid.
Wieder einmal mußten Menschen sterben, weil wahrscheinlich Sicherheitsbestimmungen nicht die Rolle spielen, die angemessen wären.
Bisher habe ich noch nichts davon gehört, dass irgend jemand mal dafür zur Rechenschaft gezogen worden wäre. :(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema