TermineHamburg 9. Dezember 2010: UKRAINE - WAS KOSTET DIE FREIHEIT DES WORTES IN EINER DEMOKRATIE?

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Hamburg 9. Dezember 2010: UKRAINE - WAS KOSTET DIE FREIHEIT DES WORTES IN EINER DEMOKRATIE?

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 20. November 2010, 23:54

LÄNDERABEND 09. DEZEMBER: UKRAINE UND LETTLAND LADEN EIN!

Sehr geehrte Damen und Herren,

die StipendiatInnen des COPERNICUS e.V. Hamburg laden Sie herzlich zu dem ersten Länderabend im Wintersemester 2010/11 ein:

Länderabend 1: Donnerstag, den 09.Dezember 2010, um 19 Uhr Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Traditionell werden Sie die Möglichkeit haben, zwei interessante Vorträge zu den aktuellen Themen aus Ost- und Mitteleuropa zu erleben und ausführlich darüber zu diskutieren. Im Anschluss wartet auf Sie ein kleines osteuropäisches Buffet. Moderiert wird der Abend von dem Osteuropa-Experten Jürgen Webermann (NDR).

- UKRAINE - WAS KOSTET DIE FREIHEIT DES WORTES IN EINER DEMOKRATIE? Iryna Stefanchuk (Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Ukraine)

Gibt es Meinungsfreiheit in der Ukraine? Das ist eine schwere Frage. Im Westen hielt man Meinungsfreiheit für den bedeutendsten Erfolg ukrainischer Regierung 2005-2010. Ist die Ukraine heute nicht vom Demokratieweg abgewichen? Was verstand man damals unter 'Meinungsfreiheit' und womit wird dieser Begriff heute gefüllt?

WARUM HAT ESTLAND AB 2011 DEN EURO - LETTLAND ABER NICHT? Magda Podniece (Wirtschaftswissenschaften, Lettland)

Nach dem Zerfall der Sowjetunion haben zwei baltische Staaten mit ähnlicher Geschichte und ähnlichen Traditionen gleiche Ausgangspunkte und Chancen gehabt. Trotzdem wird demnächst der Euro nur in Estland eingeführt. Worin besteht der Unterschied zwischen Lettland und Estland? Wo steckt die Antwort, dass Estland 2011 den Euro einführen wird, während Lettland keinen festen Termin dafür hat? Was haben wir falsch gemacht und diese Chance verpasst? Betrifft diese Ungleichheit nur die wirtschaftlichen Aspekte oder gibt es auch andere Ursachen? Was sind die Meinungen dazu? Das und noch mehr bespricht mit dem Publikum Magda Podniece.

Um die Vorbereitung der Veranstaltungen besser planen zu können, bitten wir Sie freundlich um eine Anmeldung per Email, Telefon, Fax oder Post bis zum 06. Dezember 2010.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr COPERNICUS-Team

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema