Wirtschaft | Handelsblatt: Antonov steht vor dem Comeback

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8705
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1783 Mal
Ukraine

Handelsblatt: Antonov steht vor dem Comeback

#1 Beitragvon Handrij » Donnerstag 22. Juli 2010, 18:51

Antonov ist eine alte Legende des Ostblocks: Jetzt plant der Flugzeugbauer aus Kiew einen Nachfolger für seinen Riesenfrachter AN-124. Zudem will er in den wachsenden Markt für Regionaljets einsteigen. So soll aus dem Flugzeugbauer wieder ein Global Player werden.

Eigentlich ist alles wie früher. Der Firmenchef kann kein Englisch, die Aussagen des Dmytro Kivas müssen mühsam übersetzt werden. Auch präsentiert wird im Stil vergangener Jahre: sachlich, zackig, emotionslos. Die Botschaft auf der Luftfahrtmesse im britischen Farnborough klingt aber zukunftsträchtig. Antonov, die traditionsreiche ukrainische Flugzeugwerft, will wieder auf dem Weltmarkt mitmischen.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste