WirtschaftHandelsblatt: Finanzkrise zwingt Ukraine auf Kurs

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9701
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 1878 Mal
Ukraine

Handelsblatt: Finanzkrise zwingt Ukraine auf Kurs

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 23. Juni 2010, 12:52

Der Staatspräsident eröffnet das Gespräch mit entwaffnender Offenheit: Selbstverständlich wolle er auch kritische Fragen zur Pressefreiheit beantworten, betont Viktor Janukowitsch – jener Mann, dessen Amtsantritt im Februar den Endpunkt der ehemals so hoffnungsvollen „Orangenen Revolution“ in der Ukraine markierte.

Noch lieber spricht er aber darüber, wie engagiert sich Präsident und Regierung seither dafür einsetzen, die Ukraine nach dem Schlag der globalen Finanzkrise ökonomisch wieder in die Spur zu bringen – und sie auch näher an die Europäische Union heranzuführen. „Wir verstehen sehr gut, dass wir die Staatsausgaben senken und die Einnahmen erhöhen müssen“, sagt Janukowitsch. Dies sei schon deshalb erstrebenswert, „weil die Wirtschaftsentwicklung positiv darauf reagiert“. Die Annäherung an die EU laufe noch zu langsam. „Die Verantwortung für einen engeren Kontakt liegt auf beiden Seiten“, sieht er auch sein Land in der Pflicht.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema