Recht, Visa und DokumenteHeirat / Namensänderung meiner ukrainischen Lebensgefährtin

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Natalia
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:38
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Heirat / Namensänderung meiner ukrainischen Lebensgefährtin

#1 Beitrag von Natalia » Dienstag 23. September 2014, 22:55

Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine schwangere ukrainische Freundin heiraten, Sie möchte meinen Namen annehmen. Meine Freundin hat einen ukrainischen Reisepass und hat eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis in Deutschland, aber keine Registrierung auf dem ukrainischen Konsulat.


Meine Freundin wohnt in Sachsen.


Ich hätte nun einige sehr wichtige Fragen und bitte um eine schnelle Antwort von Ihnen:



- Welche Unterlagen benötigen wir ?



- Meine Freundin ist nicht auf dem Konsulat registriert, ist dies Voraussetzung und welche Unterlagen sind für die Registrierung notwendig ?



- Gibt es Erleichterungen aufgrund der derzeitigen Kriegsgefahr in der Ukraine ? Eine Ausreise in die Ukraine um bestimmte Dokumente zu erhalten kommt aufgrund der Schwangerschaft und der damit verbundenen Gefahren derzeit wie Sie sicherlich verstehen können, nicht in Frage.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Heirat / Namensänderung meiner ukrainischen Lebensgefährtin

#2 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 24. September 2014, 12:38

Ich empfehle dir,deine Fragen in diesem Forum zu stellen: http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Heirat / Namensänderung meiner ukrainischen Lebensgefährtin

#3 Beitrag von Anuleb » Mittwoch 24. September 2014, 20:29

Aufgrund möglicher Probleme bei der Translitrierung des Familiennamens vom deutschen ins ukrainische und wieder zurück ins deutsche würde ich die Namensänderung hier in Deutschland auf dem Konsulat durchführen. Für die Registrierung auf dem Konsulat benötigt man ca. 1 Jahr. Wir haben dieses vor jetzt ca. 4 Jahren durchgeführt, so dass die Infos nicht mehr ganz aktuell sind. Folgendes musste erledigt werden:

1. Abgabe des ukrainischen Inlandspasses. Dieses kann man sowohl selber in der Ukraine durchführen als auch über das hiesige Konsulat. Da erfahrungsgemäss der Umgang mit den ukrainischen Beamten und Polizisten etwas schwierig ist, stets fehlt ein weiteres Formular oder Stempel, haben wir den Inlandspass über das Konsulat zurückgegeben. Das dauerte zwar ca. 6 Monate, aber war dafür relativ nervenschonend.

2. Notariell beglaubigte Bescheinigungen, dass es weder bei ukrainischen Familienangehörigen noch (dem letztem) ukrainischem Arbeitgebern Schulden gibt.

3. hiesige Meldebescheinigung vom Rathaus

Sind diese Vorgänge erledigt, konnte der Antrag zur Registrierung beim Konsulat gestellt werden. Die Bearbeitung dauerte weitere ca. 6 Monate, danach kam der ersehnte Anruf vom Konsulat, und wir bekamen den Registrierungsstempel in den ukrainschen Reisepass.

Nur, wie gesagt, unsere Infos sind ca. 4 Jahre alt. Wir hatten uns damals im Vorwege auf dem Konsulat in Hamburg informiert, bekamen von denen ein Merkblatt (!) und ein paar mündliche Ergänzungen, sodass die Registrierung, mal ausgenommen vom zeitlichen und finanziellen Aufwand, recht problemlos über die Bühne ging.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Namensänderung durch Heirat
    von ottott » Mittwoch 8. Juli 2015, 22:13 » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    1034 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
    Freitag 10. Juli 2015, 16:57
  • Namensänderung nach Heirat in Dänemark
    von Wints » Mittwoch 24. April 2019, 10:53 » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leeker
    Samstag 27. April 2019, 16:29
  • Wie lange dauert ungefähr Namensänderung im Rahmen der Einbürgerung?
    von kasamb » Sonntag 6. Oktober 2013, 17:26 » in Recht, Visa und Dokumente
    0 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kasamb
    Sonntag 6. Oktober 2013, 17:26
  • Heirat in Deutschland: Apostille für UDSSR Geburtsurkunde
    von Shangrila » Freitag 16. November 2012, 14:40 » in Recht, Visa und Dokumente
    8 Antworten
    4152 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahrens
    Montag 19. November 2012, 10:48
  • Nach Heirat in der Ukraine Aufenthalt
    von uwrf5419 » Donnerstag 13. Juni 2013, 14:19 » in Recht, Visa und Dokumente
    7 Antworten
    1367 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Samstag 15. Juni 2013, 09:57
  • heirat
    von berni » Dienstag 24. Dezember 2013, 09:14 » in Recht, Visa und Dokumente
    28 Antworten
    2450 Zugriffe
    Letzter Beitrag von FEINDFLIEGER
    Mittwoch 3. Juni 2015, 12:55
  • Heirat in Deutschland: Geburtsurkunde UDSSR auf der Krim
    von Berd » Montag 22. September 2014, 15:07 » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    1715 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurier des Zaren
    Dienstag 10. März 2015, 18:27
  • Heirat in UA: Ehefähigkeitszeugnis nicht mehr erforderlich
    von MaBo2 » Mittwoch 3. Juni 2015, 12:55 » in Recht, Visa und Dokumente
    0 Antworten
    819 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
    Mittwoch 3. Juni 2015, 12:55
  • Heirat Russin und Ukrainer in Ukraine
    von Tina2015 » Montag 4. Januar 2016, 14:01 » in Recht, Visa und Dokumente
    17 Antworten
    1192 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Maniac
    Mittwoch 6. Januar 2016, 00:26