Recht, Visa und DokumenteHeiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
secret007
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 31. März 2011, 10:03
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#1 Beitrag von secret007 » Mittwoch 26. Februar 2014, 11:21

Hallo Leute,

meine Freundin in der Ukraine und ich (Deutscher) möchten in der Ukraine heiraten. Sie hat sich auf dem örtlichen Standesamt in ihrer Stadt nach den benötigten Unterlagen erkundigt und bekam dort vom Standesbeamten gesagt, eine Ehefähigkeitszeugnis ist nicht nötig. Ich muss nur meinen Reisepass vorlegen, eine Meldebscheinigung mit Familienstand und das rechtskräftige Scheidungsurteil (ich war schon mal verheiratet). Laut seiner Aussage ist das Ehefähigkeitszeugnis nur eine "Empfehlung" aber nicht zwangsläufig vorgeschrieben.

Nach der Heirat möchten wir dann das Visum für die Familienzusammenführung beantragen un in Deutschland leben.

Hatte schon mal jemand die gleiche Konstellation? Funktioniert das so "einfach"?

Grüsse
Roland

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#2 Beitrag von Jensinski » Mittwoch 26. Februar 2014, 11:25

Egal wo Du heiratest, Ihr wollt in Deutschland leben? Also geh bitte vorher auf die zuständige Ausländerbehörde und kläre das mit denen ab! Die sind meist nicht sehr angetan, wenn sie einfach so vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Gast
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#3 Beitrag von Gast » Freitag 28. Februar 2014, 11:22

Hallo Jens,

meine Frage bezog sich eigentlich darauf, ob es generell möglich ist, ohne das Ehefähigkeitszeugnis in der Ukraine zu heiraten. Ich denke doch mal nicht, dass die Botschaft oder das Ausländeramt bei der Beantragung der Familienzusammenführung die Heiratsurkunde als solches dann nicht anerkennt? Schliesslich steht ja in der Heiratsurkunde nicht drin, welche Dokumente und Unterlagen zur Heirat vorlagen.

Auf jeden Fall werde ich die Ausländerbehörde noch vor Beantragung der Familienmzusammanführung aufsuchen. Aber denke wohl nicht, dass ich dort erklären muss, mit welchen Unterlagen eine Heirat in der UA durchgeführt wurde?

Hat schon mal jemand in der UA ohne dieses Ehefähigkeitszuegnis geheiratet und gab es danach Probleme?

Grüsse
Roland

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

secret007
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 31. März 2011, 10:03
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#4 Beitrag von secret007 » Freitag 28. Februar 2014, 11:25

Hallo Jens,

meine Frage bezog sich eigentlich darauf, ob es generell möglich ist, ohne das Ehefähigkeitszeugnis in der Ukraine zu heiraten. Ich denke doch mal nicht, dass die Botschaft oder das Ausländeramt bei der Beantragung der Familienzusammenführung die Heiratsurkunde als solches dann nicht anerkennt? Schliesslich steht ja in der Heiratsurkunde nicht drin, welche Dokumente und Unterlagen zur Heirat vorlagen.

Auf jeden Fall werde ich die Ausländerbehörde noch vor Beantragung der Familienmzusammanführung aufsuchen. Aber denke wohl nicht, dass ich dort erklären muss, mit welchen Unterlagen eine Heirat in der UA durchgeführt wurde?

Hat schon mal jemand in der UA ohne dieses Ehefähigkeitszuegnis geheiratet und gab es danach Probleme?

Grüsse
Roland

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#5 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 28. Februar 2014, 14:05

Machen kann ja jeder was er will. Bestimmte Regularien gelten aber immer.

Ich weiß von allen Bekannten, dass dieses Zeugnis notwendig war.
Solltest Du auf die "Schnell auf Ukrainisch Fraktion" hören, dann liegen die Risiken auf Deinen Schultern und können eine Familienzusammenführung auch vereiteln.
Gehe als erstes zu Deinem Standesamt. Das gibt Dir die erforderliche Liste der Dokumente und erläutert die Prozedur.
Dann zur Ausländerbehörde und dito.

Danach beginnt der Weg durch die UA-Instanzen.

Jeder Seitenweg führt unter Umständen ins Nirgendwo und fast alle ukrainischen Abkürzungen verlängern den Weg.
Schließlich willst Du ja in D leben und somit sind die deutschen Behörden maßgeblich.

Viel Spaß!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dnepr
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#6 Beitrag von dnepr » Sonntag 2. März 2014, 20:11

Hallo,

aus eigener Erfahrung (meine Frau ist Ukrainerin) und auch als beeidigter Übersetzer, der mit der Übersetzung von Heiratsurkunden etc. viel zu tun hat, kann ich dir folgendes raten:

1. Versuche auf keinen Fall ohne Ehefähigkeitszeugnis in UA zu heiraten! Ich bezweifle auch, dass das überhaupt geht. Bis jetzt wollte man in der UA von allen meinen Kunden das Ding sehen.
2. Das Ehefähigkeitszeugnis bekommt man in Deutschland nur auf dem Standesamt, nach einer sorgfältigen Prüfung.
Wenn du später deine Frau nach Dtl. holen willst, so gibt es eine Rückkopplung Standesamt- Ausländerbehörde. Wenn die AB feststellt, dass du kein Ehefähigkeitszeugnis hattest, so ist die Ehe nach deutschem Recht ungültig!!!!!

Also geh den offiziellen Weg und lass dich nicht auf Experimente ein!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

erne
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 22:19
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x800

Re: Heiraten in der Ukraine ohne Ehefähigkeitszeugnis

#7 Beitrag von erne » Donnerstag 20. März 2014, 22:28

dnepr hat geschrieben: Wenn die AB feststellt, dass du kein Ehefähigkeitszeugnis hattest, so ist die Ehe nach deutschem Recht ungültig!!!!!
nein, so "einfach" ist das nicht.
Wenn die Ehe nach Ortsrecht geschlossen wurde und die entsprechenden Voraussetzugnen vorlagen, ist die Ehe auch in D gültig.
Die ABH hat das nicht zu beurteilen (kann sie auch nicht)!
Wenn das EFZ keine Voraussetzung für die Eheschliessung in UA ist, dann ist die Ehe gültig.
Und jetzt die Gretchenfrage: da die UA kein EFZ kennt (selber keines ausstellt), ist nun eine Eheschliessung ohne EFZ gültig?
eibri
Richtig ist natürlich, dass der Standesbeamte alleine entscheidet, welche Urkunden notwendig sind.
Wenn er für die Eheschliessung mit einem Deutschen das EFZ sehen will, dann ist es so.
Wenn er die Ehe auch ohne EFZ schliesst, dann ist es eben auch so.

Ich persönlich würde aber auch das EFZ beibringen.
Beugt nicht notwendigen Problemen vor.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ehefähigkeitszeugnis
    von Susanne » Samstag 28. Februar 2015, 15:20 » in Recht, Visa und Dokumente
    11 Antworten
    1629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Susanne
    Dienstag 3. März 2015, 14:25
  • Heirat in UA: Ehefähigkeitszeugnis nicht mehr erforderlich
    von MaBo2 » Mittwoch 3. Juni 2015, 12:55 » in Recht, Visa und Dokumente
    0 Antworten
    817 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
    Mittwoch 3. Juni 2015, 12:55
  • Heiraten ohne Inlandpass?
    von Andriy » Donnerstag 7. Januar 2016, 19:17 » in Recht, Visa und Dokumente
    6 Antworten
    867 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mawi
    Montag 11. Januar 2016, 19:34
  • Heiraten in der Ukraine
    von Jensinski » Freitag 3. Februar 2012, 13:34 » in Recht, Visa und Dokumente
    11 Antworten
    2198 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stefko
    Freitag 24. Februar 2012, 09:27
  • Heiraten in der Ukraine
    von kiewoksana4839 » Sonntag 15. April 2012, 19:02 » in Recht, Visa und Dokumente
    12 Antworten
    7552 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andre80
    Montag 15. April 2013, 23:58
  • Heiraten in der Ukraine/Dokumente
    von Herbman32 » Samstag 22. Februar 2014, 21:20 » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andre185
    Mittwoch 2. April 2014, 16:18
  • Frau aus der Ukraine heiraten - Fragen
    von Sikander52 » Dienstag 19. Juni 2018, 20:39 » in Recht, Visa und Dokumente
    20 Antworten
    4484 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sikander52
    Mittwoch 1. August 2018, 21:54
  • Heiraten-Ablauf-Papiere
    von remus25 » Mittwoch 3. September 2014, 17:32 » in Hilfe und Rat
    8 Antworten
    1491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von remus25
    Dienstag 20. September 2016, 14:55
  • Heiraten in Ukraine und Wiedereinreise
    von dynamicmormon » Freitag 16. Januar 2015, 01:11 » in Recht, Visa und Dokumente
    12 Antworten
    1753 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dynamicmormon
    Mittwoch 18. Februar 2015, 19:29