Kultur, Religion und Geschichte | Hochverdiente Auszeichnung für den Lemberger Paradehistoriker

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8762
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 1786 Mal
Ukraine

Hochverdiente Auszeichnung für den Lemberger Paradehistoriker

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 27. Oktober 2010, 22:34

Jaroslaw Hrytsak bekommt heute den „Anton Gindely-Preis für Kultur und Geschichte Mittel-, Ost- und Südosteuropas“. Eine sehr gute Wahl.

Wenn man Jaroslaw Hrytsak auf Englisch reden hört, muss man höllisch aufpassen, mitzukommen. Nicht, weil er nicht gut Englisch könnte, sondern weil er beinahe mit der Geschwindigkeit eines Schnellfeuergewehrs spricht. Aber ihm scheinen so viele Gedanken auf einmal zu einem Thema in den Sinn zu kommen, dass er sie gleich alle artikulieren will. Wer viel weiß, und Hrytsak weiß ungeheuer viel, der will es eben auch kundtun.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Kultur, Religion und Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast